Newcomer Check: Kreayshawn

Kreayshawn

Spätestens nachdem sie das Video zu ihrem Ohrwurm "Gucci Gucci" veröffentlichte, wollten alle wissen wer sich hinter dem Namen Kreayshawn verbirgt. Wer glaubt, sie wäre einfach nur Musikerin, der liegt weit daneben! Neben der Musik ist sie DJane, Regisseurin, aber auch "Rap Biest" und "Oakland Vertreterin", wie sie selbst auf ihrem Blog schreibt.

Sie hat schon mit Größen wie Soulja Boy gearbeitet und eines ihrer aktuellen Projekte ist ein Musikvideo für einen neuen Song der Red Hot Chilli Peppers. Doch jetzt steht sie mit ihrem Hit im Mittelpunkt. Dank "Gucci Gucci" wurde Kreayshawn prompt für die MTV Music Video Awards 2011 als beste Newcomerin nominiert und das aus gutem Grund.

Das Scratchen einer Schallplatte in alter DJ-Manier, ein Beat und schaurige Sounds vom Synthesizer kombiniert mit einem eingängigen Refrain und voilá: Ein neuer Ohrwurm ist geschaffen. Kreayshawn singt in ihrem Song von "Barby Girls" und ihrer Affinität zu Markenklamotten: "Gucci Gucci, Louis Louis, Fendi Fendi, Prada die normalen Mädels tragen diesen Mist, also interessiert es mich nicht." - Klingt fast nach Schleichwerbung von der Rapperin aus Oakland, doch die Botschaft kommt an. Vor kurzem hat die Musikerin einen Vertrag mit der Plattenfirma Columbia Records abgeschlossen, wir dürfen uns also über mehr Musik von ihr freuen.

 

Hier kannst Du Dir das Video zu Kreayshawns "Gucci Gucci" ansehen!

Kreayshawn "Gucci Gucci" from Strange Customs on Vimeo.