Neues ''Sims''-Spiel!

So sieht das Cover der englischen Version aus
So sieht das Cover der englischen Version aus

In "Die Sims 2: Gestrandet" geraten die Sims auf eine einsame Insel!

Gute Neuigkeiten für Sims-Fans: Noch in diesem Jahr soll ein völlig neues Spiel rund um die Sims erscheinen. "Die Sims 2: Gestrandet" ist allerdings nur für Spielekonsolen angekündigt, nicht für den PC.Ab in die Südsee!Das Konsolen-Abenteuer verschlägt die Sims auf eine einsame Insel, wo du für ihr Überleben sorgen musst. Schon zu Beginn des Spiels wählst du aus, welche Sims auf der Insel stranden sollen. Die Auswahl solltest du dir genau überlegen, denn jeder Charakter hat auf der Insel seine eigenen Vor- und Nachteile. Zur Wahl stehen Ärzte, Köche, Automechaniker, Musiker, Lehrer, Manager und Förster.Erkunden und ErforschenAuf der Insel angekommen, müssen die Sims zunächst die Gegend erkunden und Hütten bauen. Damit sie nicht verhungern, sollten sie nach Beeren und Fischen Ausschau halten. Wilde Tiere fangen die Sims am besten mit einer selbst gebauten Falle. Freund oder Feind?Doch Vorsicht: Im Dschungel wimmelt es nur so vor Geheimnissen und Überraschungen! So sind die dort lebenden Affen leider keine knuffigen Freunde - sie haben es nämlich auf den Besitz deiner Sims abgesehen.Flucht oder neues Zuhause?Das Spielziel von "Die Sims 2: Gestrandet" kannst du selbst festlegen. Sollen die Sims versuchen, von der Insel zu fliehen oder sich ein tropisches Paradies aufbauen? Du hast die Wahl!##link##"Die Sims 2: Gestrandet" erscheint voraussichtlich im Winter für PlayStation 2, Wii, PSP und Nintendo DS. Eine PC-Version wurde bisher nicht angekündigt.

Galerie starten