Neue Facebook-Falle im Umlauf!

Ein paar Tipps zur Facebook-Anmeldung
Vorsicht vor dieser neuen Facebook-Falle!

Vorsicht! Es gibt eine neue Falle auf Facebook! Mittlerweile faken fiese Abzocker schon dein Profil, um an Handynummern oder andere Daten deiner Freunde ranzukommen. Sie unterscheiden sich meist nur durch einen unauffälligen Rechtschreibfehler von dem Original, die Profilbilder sind die gleichen.

Wenn du eine solche Freundschaftsanfrage bekommst, solltest du sie auf jeden Fall ignorieren und das Profil melden!

 

Facebook: Gutschein-Falle!

Die Nutzer werden mit einem Ikea-Gutschein über 1000 Euro angelockt. Dahinter steckt allerdings jede Menge Ärger. Denn sobald du den Link anklickst und teilst, kommst du auf eine Seite, auf der du deine Daten eintippen musst. Verdächtig: Hier sind es schon keine Ikea-Gutscheine mehr, sondern 250-Euro-Gutscheine für amazon.de - die höchstwahrscheinlich auch nur fake sind.

Im Kleingedruckten steht dann geschrieben: "Ja, ich möchte am Gewinnspiel teilnehmen und bin damit einverstanden, dass der Veranstalter und einige der Sponsoren und Kooperationspartner mich postalisch und/oder telefonisch und/oder per E-Mail und/oder SMS über Angebote aus ihrem jeweiligen Geschäftsbereich informieren." Du bekommst also keinen Gutschein, sondern nur jede Menge Werbung.

Fies dabei ist, dass jeder, der mitmachen will, den Link teilen und dazu "Danke" schreiben soll. So denken natürlich andere, dass du den Gutschein bereits bekommen hast - und machen ebenfalls mit...

 

Abzocke mit sexy Videos

Online-Kriminelle versuchen mal wieder einen Trojaner auf PCs oder Smartphones von Facebook-Nutzern unterzujubeln. Dabei ist es allerdings kein bestimmtes Video, das verschickt wird. Es sind immer wieder andere Clips, die schöne und halbnackte Frauen zeigen. Das gemeine dabei: 20 deiner Freunde sind auf dem Clip verlinkt - und so fallen viele darauf rein...

Unter den Videos sind jeweils goo.gl-Links hinterlegt. Klickst du drauf, dann landest du auf einer Fake-Facebook-Seite. Hier werden anschließend Viren runtergeladen.

Also: Vorsicht bei diesen Clips - am besten nichts davon anklicken und sofort verbergen!

 

Diese Fallen haben bereits ihr Unwesen auf Facebook getrieben

Die Postings sehen alle ähnlich aus: In einem Facebook-Beitrag werden Nutzer markiert - es handelt sich meistens um irgendwelche Videos. Als Bild ist meistens das Facebook- oder Youtube-Logo zu sehen. Die Beiträge selbst sind sehr unverständlich geschrieben mit (fehlerhaften) englischen Sätzen, komischen Zahlen-Buchstaben-Reihenfolgen und kryptischen Links.

Bei Mimikama gibt es einige Beispiele zu sehen:

 

Wenn User neugierig sind und den Link des Videos anklicken, dann landen sie auf einer Seite, die Facebook ähnlich sieht - es ist aber nicht Facebook!

Wer auf den Play-Button klickt, der fängt sich laut Mimikama "einen Trojaner bzw. eine böse Browser-Erweiterung ein. Dieser wiederum durchforstet die jeweilige gesamte Freundesliste, markiert alle Freunde und das Spiel beginnt von vorne."

Außerdem werden auf deinem Facebook-Profil weitere Spam-Nachrichten zu den bösen Links auf der Fake-Facebookseite gepostet! Ein guter Virenscanner erkennt das Problem und zeigt es den Nutzern an.