Neue Show: "Bully macht Buddy"

8514c11c7431264c0daaa20de64cbb63

Gestern Abend kehrte Michael "Bully" Herbig zurück ins Fernsehen. Große Erfolge feierte er mit seiner "Bullyparade", "Der Schuh des Manitus" und "(T)Raumschiff Suprise" und jetzt kommt "Bully macht Buddy". Jeden Montagabend auf Pro7, direkt vor Joko und Klaas mit "Circus HalliGalli".

Gestern Abend lief nun die erste Folge von Bullys neue Show "Bully macht Buddy" im Fernsehen. Wie US-Sitcoms wurde die Sendung vor einem Live-Publikum aufgezeichnet und konnte mit 12,6 Prozent Markanteil bei den Quoten trumpfen. Außerdem soll die Sitcom das Publikum auf Bullys neuen Kinofilm "Buddy" vorbereiten. Doch wie kam die neue Show-Sitcom beim Publikum an? Im Internet sind viele gemischte und enttäuschte Kommentare zu lesen:

Die Reaktionen sind gemischt. Während die einen Bullys neue Sitcom superlustig finden, haben die anderen richtig viel zu meckern. Es könnte auch einfach ein Generationen-Problem sein: Bullys Witze richten sich meistens an die älteren Zuschauer.

Aber Bully hat keinen Druck: Es wurden sechs Folgen von "Bully macht Buddy" gemacht, die jetzt jeden Montag gezeigt werden. Eine Fortsetzung scheint ausgeschlossen: "Geplant ist es nicht. Für den nächsten Film werde ich keine Sitcom mehr drehen."

Wie fandest du die erste Folge von Bullys neuer Show "Bully macht Buddy"? Sag' es uns im Voting!