Neu im Kino: "Rubbeldiekatz"

"Rubbeldiekatz" - ab jetzt im Kino

In seinem neuesten Film wirft sich Schauspieler Matthias Schweighöfer in Frauenklamotten und wird von Alex zu Alexandra. Eine witzige Komödie, die man am Ende des Jahres unbedingt gesehen haben muss. Was sonst noch im Film passiert, verraten wir Dir hier.

Darum geht's im Film: Ein Job ist ein Job, sagt sich der erfolglose Theaterschauspieler Alexander (Matthias Schweighöfer), verwandelt sich in "Alexandra", schlägt alle Konkurrentinnen aus dem Feld und ergattert tatsächlich eine Frauenrolle in einem großen Hollywoodfilm! Aber kann er in Pumps und ausgestopftem BH auf Dauer überzeugen? Mehr als ihm lieb ist!

Sein Kollege (Max Giermann) beginnt ihn zu begrabschen, auch der genialische Regisseur (Joachim Meyerhoff) findet ihn unwiderstehlich, Alex' Ex-Freundin (Susanne Bormann) flippt aus und seine ruppigen Brüder (Detlev Buch, Maximilian Brückner) und deren durchgeknallter Kumpel (Denis Moschitto) mischen das Filmset auf. Alex würde seine falschen Locken am liebsten an den Nagel hängen, wenn es nicht längst zu spät wäre – er hat sich unsterblich in seine Partnerin verliebt: Superstar Sarah Voss (Alexandra Maria Lara). Ist Alex Frau genug, um seinen Mann zu stehen?

"Rubbeldiekatz" läuft ab jetzt im Kino. Schau Dir in unserer Galerie die besten Bilder des Films an! Weiter unten haben wir noch einen exklusiven Aufsager von Matthias Schweighöfer. Statt des exklusiven Clips gibt es für Dich den Trailer zum Film.

Galerie starten