Neu im Kino: "Die Hüter des Lichts"

"Die Hüter des Lichts" - ab dem 29. November im Kino

Bei "Die Hüter des Lichts" handelt es sich um die Verfilmung der englischen Buchreihe "The Guardians of Childhood". Erzählt wird die Geschichte einer Gruppe ungleicher Helden-Figuren unserer Kindertage. Der Weihnachtsmann, der Osterhase, die Zahnfee und der Sandmann starten eine gewagte und abenteuerliche Rettungsaktion gegen die geplante Angst-Herrschaft des dunklen Pitch.

Darum geht's im Film: Sie sind die Helden unserer Kindheit: "Die Hüter des Lichts"! Allen voran der Weihnachtsmann, gefolgt vom Osterhasen, der Zahnfee und dem Sandmann, von denen jeder über einzigartige, unglaubliche Fähigkeiten verfügt. Und genau diese werden gebraucht, denn der düstere, bösartige Pitch verfolgt einen gefährlichen Plan. Pitch ist den meisten von uns bekannt als der Schwarze Mann, der sich im Dunkeln unter Betten versteckt und Angst und Schrecken verbreitet. Mit seiner Armee der Albträume droht er die Welt in ewige Dunkelheit zu hüllen.

Doch das werden die fünf Helden nicht zulassen! Vereint als "Die Hüter des Lichts", ziehen sie in den Kampf und versuchen mit einem abenteuerlichen Plan, die Menschheit vor den dunklen Machenschaften des Pitch zu retten. Als sich dann auch noch der junge, rebellische Jack Frost auf die Seite der Vier stellt, hat Pitch kaum mehr eine Chance. Denn wehe dem, der sich mit den Helden unserer Kindheit anlegt!

Die deutschen Synchronstimmen sind Florian David Fitz (Jack Frost), Hannah Herzsprung (Die Zahnfee) und Comedian Matze Knop (Der Osterhase).

"Die Hüter des Lichts" ist ab dem 29. November in den Kinos zu sehen!

 

Video: Jacks Ankunft am Nordpol