NBA Playoffs:

NBA Playoffs:
NBA Playoffs:

Cleveland wehrt Matchball gegen Orlando ab!

2:102 stand nach 48 Minuten an der Anzeigetafel in der "Quicken Loans Arena? in Cleveland für die Heimmannschaft ? und somit war klar, dass die Entscheidung, wer in diesem Jahr den "Eastern Conference?-Titel gewinnen, um mindestens ein Spiel vertagt wurde.

Das die Cleveland Cavaliers ? mit 66 Siegen (bei 16 Niederlagen) die beste Mannschaft der regulären Saison ? gegen Orlando Magic schon nach vier Spielen im Finale mit dem Rücken an der Wand stehen würden, hatten Experten nicht für möglich gehalten: so dominant sind die "Cavs? durch die Playoffs gerauscht (acht Siege in Serie).

Aber der Underdog aus Florida macht der Truppe um Superstar LeBron James das Leben sehr schwer: Gleich das erste Match in Cleveland wurde gewonnen, dazu die beiden Heimspiele in Orlando ? 3:1 stand es vor der gestrigen Partie bei den Cavaliers. Bei der ?Best of Seven?-Serie fehlt den Magic lediglich ein Sieg, um ins NBA-Finale einziehen zu können.

Morgen Abend zieht die Serie wieder zurück nach Orlando, dann kann die Mannschaft von Trainer Stan van Gundy den Sieg perfekt machen.

Das können auch die Los Angeles Lakers in ihrem sechsten Spiel gegen die Denver Nuggets. L.A. führt die Serie mit 3:2, heute Abend treffen die beiden Teams der ?Western Conference? im ?Staples Center? in Los Angeles aufeinander.

Conference Finals:

Western Conference

Los Angeles Lakers ? Denver Nuggets 3:2

Eastern Conference

Cleveland Cavaliers ? Orlando Magic 2:3

cf53ca6626ae30f1075b8693c6b326b2

2aac9f30edaf8e879b337426c0752c61

f56ffcca7f431ba9a89fedc9492862f3

185b320af3f6f1daba1aa0cd76884318