Nach 15 Jahren findet sie ihren verlorenen Sohn wieder - dank Facebook!

Mutter findet Sohn über Facebook wieder
Hope mit ihren Söhnen Jonathan (links) und Jacob. Jonathan wurde vom eigenen Vater entführt.

Vor 15 Jahren war Jonathan, der damals drei Jahre alt war, mit seinem Vater im Urlaub. Seine Mutter Hope, die sich vom Vater getrennt hatte, wartete Zuhause. Aber Jonathan kam nicht mehr zurück. Sein eigener Vater entführte ihn nach Mexiko. 15 Jahre lang wartete Hope auf ihren Sohn.

 

Durch Zufall findet sie ihn auf Facebook wieder

Die Mutter war zwischenzeitlich so verzweifelt, dass sie sich sogar umbringen wollte. Doch sie wollte auch für ihren anderen Sohn Jacob da sein.

15 Jahre später geschah dann das Wunder: Hope trat einer Facebook-Fanpage bei. Nachdem sie die Seite gelikt hatte, bekam sie Bilder von anderen Fans der Seite angezeigt. Eines der Profilbilder zeigte zwei kleine Jungen in der Badewanne. Das Bild kam Hope bekannt vor!

Facebook-Foto

"Ich drückte auf das Foto, um es zu vergrößern", beschreibt die Mutter auf Gofundme.com. Auf der Plattform sammelt sie mittlerweile Geld, um das Ticket für Jonathans Rückreise zu finanzieren. "Ich habe mich durch all seine Fotos geklickt und musste weinen", schreibt Hope. Drei Tage später telefonierte sie zum ersten Mal mit ihrem Sohn. Glücklicherweise hatte Hope in der Schule vier Jahre Spanisch gelernt. Denn ihr Sohn konnte mittlerweile nur noch spanisch sprechen.

Diesen Sommer wollen sie sich zum ersten Mal nach 15 Jahren wiedersehen.