Mit diesen 7 Tipps findest Du garantiert neue Freunde!

So findest Du Freunde
Du suchst neue Freunde? So findest Du sie!

Wer kennt das nicht? Du bist gerade mit Deinen Eltern in eine andere Stadt gezogen oder musstest die Schule wechseln. In solchen Situationen ist es oftmals gar nicht so leicht, Anschluss und vor allem neue Freunde zu finden. Wir haben 7 Tipps für Dich, mit denen Du bestimmt ganz schnell neue Freundschaften knüpfen kannst:

 

1. Sei offen und neugierig!

Feststeht: Wenn Du an eine neue Schule kommst, musst Du die Initiative ergreifen. Es bestehen bereits feste Gruppen und Cliquen, die Dir vielleicht sogar erst einmal misstrauisch gegenüber stehen. Deshalb solltest Du immer freundlich sein und Interesse an Deinen neuen Klassenkamaraden zeigen. Geh auf sie zu, frag nach, wo sich welcher Raum befindet und sei andersherum genauso für alle Fragen offen. So kommst Du mit den Leuten um Dich herum super easy ins Gespräch.

 

2. Besuche eine Schul-AG!

Viele Schulen bieten nach der Schule verschiedene Arbeitsgemeinschaften an. Du interessierst Dich für die Theater- oder Schulgartengruppe? Vielleicht singst Du gern im Chor? Melde Dich unbedingt an! So lernst Du Menschen kennen, die Deine Interessen teilen. Außerdem seht ihr Euch so auch außerhalb des Unterrichts regelmäßig. So etwas verbindet ungemein!

 

3. Suche Dir einen Sportverein! 

Du liebst Sport? Dann solltest Du Dich auf jeden Fall in einem Verein anmelden. Gut sind natürlich Mannschaftssportarten wie Volleyball, Handball oder Fußball. In Deiner neuen Mannschaft könnte schon deine neue BFF oder Dein allerbester Homie auf Dich warten. Keine Lust auf einen Verein? Dann frag doch einfach mal in Deiner Klasse rum, wer nach der Schule noch Bock auf ein bisschen bolzen hat oder sich auch für Basketball interessiert und ein paar Körbe werfen möchte.

 

4. Lade Deine Mitschüler ein!

Du hast einen Pool im Garten oder ein super tolles Haustier? Dann zeige es Deinen Mitschülern! Lade ein paar Leute nach der Schule zu Dir ein. Du kannst ihnen auch anbieten, zuerst bei Dir zusammen die Hausaufgaben zu erledigen (geht zusammen eh viel schneller!) und danach hängt ihr bei Dir noch ein bisschen ab und genießt einen entspannten Nachmittag. Für das nächste Mal kannst Du vorschlagen, dieses Treffen bei jemand anderen stattfinden zu lassen. So kann sich auch eine Regelmäßigkeit ergeben, die niemand mehr missen möchte.

 

5. Suche Dir einen Ferienjob!

Du möchtest in den Ferien noch etwas dazuverdienen? Ja, unbedingt! Denn auch hier lernst Du Leute kennen. Wenn die Chemie stimmt, kannst Du natürlich auch nach der Arbeit Zeit mit Deinen Kollegen verbringen. Und auch eure Mittagspausen könnt ihr gemeinsam gestalten. 

 

6. Starte eine Brieffreundschaft!

Etwas altmodisch, aber sehr gut! Mit einem Brieffreund oder einer Brieffreundin teilst Du Deine intimsten Gedanken und Gefühle. Wenn ihr eine Weile Kontakt hattet und wisst, ob ihr tatsächlich auf einer Wellenlänge schwebt, könnt ihr euch gern verabreden. Es wäre nicht das erste Mal, dass aus ein paar Briefen, eine Freundschaft fürs Leben wurde. 

 

7. Engagiere Dich ehrenamtlich! 

Du möchtest helfen und interessierst Dich schon länger für Hilfsorganisationen? Dann trete ihnen bei! Du wirst sehen, auch hier gibt es viele junge Menschen, mit denen Du auf jeden Fall Gemeinsamkeiten entdecken wirst. Eine ist zum Beispiel, dass ihr euch für soziale Projekte interessiert. Weitere werdet ihr mit Sicherheit mit der Zeit entdecken!