Miranda Cosgrove zeigt Dir ihre Lieblingsplätze in L.A.

Miranda Cosgrove im "The Hungry Cat"

Wo geht iCarly-Star Miranda Cosgrove (18) gerne Essen? Warum kann sie nur eine Bibliothek in ganz L.A. besuchen? Und was sind ihre absoluten Lieblingfilme? Die Antworten auf diese und noch viele andere Fragen hat Miranda bei "Area Codes", einer Sendung auf der amerikanischen Musikvideo- und Entertainment-Website "Vevo" gegeben!

Die Schauspierlin nimmt ihre Fans mit auf eine ganz private Stadtführung durch Los Angeles, und verrät, dass "Amoeba Records" ihr Lieblingsplattenladen ist, sie Horror-Filme liebt und dass man sie im Kino "Arclight Cinemas" treffen kann, weil sie sich Filme immer nur da anschaut.

Außerdem zeigt Miranda ihren Fans ihr Lieblingsrestaurant in L.A., das "The Hungry Cat". "Ich esse hier fast täglich, wenn ich am Set von 'iCarly' bin. Ich liebe dieses Restaurant. Sie haben hier den besten Krabben-Salat, den es gibt, und obwohl der Laden vorallem für Meeresfrüchte-Gerichte und Fisch berühmt ist, gibt es hier auch den leckersten Cheeseburgr weit und breit!" Die 18-Jährige mag das Restaurant nicht nur wegen dem guten Essen, sondern auch, weil dort immer gute Musik läuft und sie so auf neue Künstler aufmerksam wird.

Der iCarly-Star erzählt auch, dass sie in ganz L.A. nur noch die "Fairfax Branch" Bibliothek besuchen kann, weil sie aus allen anderen schon mal rausgeworfen wurde. Zum Abschluss der Tour verrät Miranda, dass sie sehr gerne im "Los Angeles "Esquestrian Center" ist, weil sie gerne reitet, Pferde liebt und dort mit ihren Freunden abhängen kann.

Schade, dass L.A. so weit weg ist, denn sonst könnte man Miranda Cosgrove an einem ihrer Lieblingsplätze der Stadt sicher ganz leicht treffen...

Hier kannst Du Dir das Video von Mirandas Stadtführung anschauen. Gefällt es Dir? Verrat es uns!