Miley Cyrus und Liam Hemsworth: Heimlich verheiratet?

Miley und Liam sind verlobt. Haben sie jetzt heimlich "Ja" gesagt?

In einem Interview spricht Miley Cyrus von ihrem Glück, verheiratet zu sein. Hat sie Liam Hemsworth etwa heimlich das "Ja"-Wort gegeben?

Im Interview mit der "Cosmopolitan" - auf deren Cover sie gerade zu sehen ist - überraschte Miley Cyrus ihre Fans mit einem unerwarteten Geständnis: "Ich bin so glücklich, verheiratet zu sein, denn Männer sind so grausam." Wie jetzt? Hat sie ihren Verlobten Liam Hemsworth etwa heimlich vor den Traualtar geschleppt?

"Nein", heißt es von Seiten ihres Managements gegenüber Hollywoodlife.com. Warum Miley Cyrus im Interview dann sowas sagt und Liam ihren "Hubby" (zu Deutsch: "Göttergatten") nennt, wird nicht enthüllt. Haben sich die beiden etwa doch heimlich getraut?

Dafür spricht jedenfalls eine weitere Aussage gegenüber dem amerikanischen Lifestyle-Magazin "Cosmopolitan". Zum Thema Hochzeit mit dem "[search]Die Tribute von Panem[/search]"-Star Liam Hemsworth sagte die 20-Jährige Sängerin und Schauspielerin: "Ich kann mir nicht mal nen Kaffee holen, ohne von einer Millionen Paparazzi verfolgt zu werden. Daher weiß ich auch nicht, warum die Leute immer denken, ich wolle eine riesige, extravagante Hochzeit. Das bin ich nicht."

>>Alle News zu Miley Cyrus findest Du hier!

Außerdem verbrachten Miley und Liam Mitte Januar ein paar schöne Tage - vielleicht sogar ihre Flitterwochen - in Costa Rica. Am Strand zeigten sich die Turteltäubchen verliebt kuschelnd.

Auf ihrer Twitter-Seite äußert sich die sonst so mitteilungsbedürftige Miley komischerweise nicht zu den Spekulationen, ob die Hochzeit nun schon stattfand oder demnächst ansteht. Wir halten Dich auf jeden Fall auf dem Laufenden.