Miley Cyrus trauert um ihr Baby

Miley mit ihrem Baby Lila

Das Hollywood-Girl ist todunglücklich: Ihr "Baby" ist gestorben. Über Twitter lässt Miley Cyrus Fans an ihrer Trauer teilhaben.

Via Twitter verkündete Miley Cyrus die traurige Nachricht vom Tod ihres "Babys" - der kleinen Hündin Lila. Für die 19-Jährige bricht damit eine Welt zusammen. Sie schrieb: "Es gibt nicht einen guten Grund, heute aufzustehen" und in einem anderen Tweet sagt sie: "Ich bin noch nie in meinem Leben so verletzt worden. Mein Herz war nie so gebrochen. Lila, mein süßes Baby, ist tot."

Woran die Hündin starb, ist nicht bekannt. Bereits Anfang Oktober zitterte Miley um das Leben der Yorkshire-Terrier-Dame und war mit ihr in der Tierklinik. Auch damals ließ das Hollywood-Girl ihre Fans auf Twitter an ihren Sorgen teilhaben. Aktuell sucht Tierliebhabern Miley Trost bei ihren Hunden Floyd, Mary Jane, Ziggy und Happy, die sie gemeinsam mit Freund Liam Hemsworth adoptierte - und die sie immer wieder als ihre Familie bezeichnet.

Arme Miley, wir wünschen ihr alles alles Gute und ganz viel Kraft, damit sie sich bald vom Verlust ihres Babys Lila erholt. Hast Du schon mal ein Tier verloren und warst total traurig? Dann erzähl uns in den Kommentaren, was Dich aufgeheitert hat!

>>Alle News zu Miley Cyrus findest Du hier!