Miley Cyrus: So verstörend ist ihr neues Musikvideo

Miley Cyrus: So verstörend ist ihr neues Musikvideo
Crazy! In ihrem neuen Video spielt Miley Cyrus ein Baby

OMG! Von Miley Cyrus sind wir so einiges gewohnt, aber in im neuen Video zu ihrem Song "BB Talk" aus ihrem Album "Miley Cyrus & Her Dead Petz" zeigt sich die 23-jährige von einer ganz anderen, absurden Seite. Anstatt nackt auf einer Abrissbirne schwingend, zeigt sie sich dieses Mal mit Windel, Schnuller und Strampler und spielt das quengelnde Baby. Sie rollt schmollend und trotzig über den Boden, wirft Essen von ihrem Hochstuhl und nuckelt an einem übergroßen Schnuller.

Miley Cyrus: So verstörend ist ihr neues Musikvideo
Miley Cyrus: So verstörend ist ihr neues Musikvideo
Miley Cyrus: So verstörend ist ihr neues Musikvideo

Doch damit noch nicht genug: Sie raucht Gras aus einer Bong in Babyflaschen-Form und benutzt in dem Song ganze 22 Mal das „F-Wort“. Der neue Song besteht zur Hälfte nur aus einem gesprochenen Monolog der Sängerin. Miley führte bei dem Video Regie.

Miley Cyrus: So verstörend ist ihr neues Musikvideo

Auf Instagram postete Miley bereits fleißig selbst "Babybilder" von sich.

 

BTS fwummmm #bbtalk music video premiering tonight on @mtv 7/6c !!! #selfie #bbbottlebong

Ein von Miley Cyrus (@mileycyrus) gepostetes Foto am

 

 

BB West

Ein von Miley Cyrus (@mileycyrus) gepostetes Foto am

Das Video ist sogar ihren Fans eine Spur zu verrückt! "Was ist das denn für Müll?" schreibt jemand bei Instagram zu einem Ausschnitt ihres Videos. Ein anderer Fan kritisiert: "Eigentlich mag ich dieses Lied. Schade, dass sie es durch dieses gruselige Video kaputt gemacht hat".

Hier kannst Du Dir das Video in voller Länge ansehen