Miley Cyrus: "Ich hab mich selbst vergiftet"

Miley Cyrus spricht über ihre schlime Zeit nach dem Allergie-Schock

Erstmals nach Miley Cyrus' Allergie-Schock spricht die Sängerin über die krasse Zeit im Krankenhaus...

Es war ein Schock für Millionen Fans: Ganz plötzlich wurde Miley Cyrus ins Krankenhaus eingeliefert, musste tagelang im Bett bleiben, deshalb sogar die Tour verschieben. Diagnose: Allergie-Schock!

Jetzt geht es der Sängerin zum Glück wieder besser. Und Miley hat sich in einem Interview erstmals über die letzten Tage geäußert. "Während ich auf Tour war, wurde ich krank. Sechs Tage nachdem ich angefangen habe, Medikamente zu nehmen, wachte ich auf und es war so angsteinflößend... Ich habe mich sozusagen selbst mit etwas vergiftet, von dem ich nicht wusste, dass ich dagegen allergisch bin", erklärt die 21-Jährige dem Radiomoderator Ryan Seacrest.

Nach einer ersten Nacht im Krankenhaus stand Miley Cyrus am nächsten Tag direkt wieder auf der Bühne. Doch das war zu viel für ihren Körper. Sie musste wieder zurück - dieses Mal für eine längere Zeit. "Es war zum verrückt werden. Ich bettelte die Ärzte an, 'Lasst mich hier raus, meine Show machen!', aber es ging einfach nicht. Ich lag da, an all diese Maschinen angeschlossen. Alle zwei Stunden kam irgendeine Frau und piekste mich mit einer Nadel, einfach furchtbar."

Wir freuen uns, dass es Miley endlich wieder besser geht - und dass sie bald ihre "Bangerz"-Tour in Europa antreten wird! Was da auf uns zukommt, zeigt dieser cooel Trailer!

 

Miley Cyrus: Aus dem Krankenhaus entlassen

Miley Cyrus liegt noch immer im Krankenhaus
Miley Cyrus liegt noch immer im Krankenhaus

Miley Cyrus' Allergie-Schock scheint überwunden! Eigentlich sollte sie nur kurz im Krankenhaus bleiben, doch dann wurde sogar ihre US-Tour verschoben!

Doch jetzt scheint es wieder besser zu gehen. Ein Insider hat der Us Weekly

verraten, dass Miley aus dem Krankenhaus entlassen wurde und sich jetzt noch ein wenig erholt, bevor sie wieder zurück auf die Bühne kann.

Der Insider sagte auch, dass es Miley mittlerweile schon viel besser geht. "Sie hat es wirklich hart getroffen. Sie musste erstmal alles aus ihrem Körper kriegen. . ."

Was war passiert?

Miley war seit dem 15. April im Krankenhaus. Deshalb wurden nun all ihre Konzerte abgesagt und auf Anfang August verschoben! Offiziell heißt es: "Alle verbliebenen US-Daten der Bangerz-Tour von Miley Cyrus wurden verschoben. Miley erholt sich weiterhin von einer ernsten allergischen Reaktion, die am 15. April auftrat. Tickets behalten für die neuen Termine ihre Gültigkeit."

Ihre Europa-Tour soll jedoch - wie geplant - am 02. Mai beginnen.

Es machen sich sogar Mileys geliebte Partentante Dolly Parton und Mileys Ex-Verlobter Liam Hemsworth Sorgen! Dolly sagt über Mileys aktuellen Zustand: "Ich hoffe, dass sie auf ihrem Weg bleibt und nicht so viele Dinge macht, die so bizarr sind. Ich denke nicht, dass die Fans ihr noch einmal so vergeben würden, wenn sie etwas anderes macht, das so anstößig ist. Ich will nicht, dass es ihr Talent überschattet."

Und auch Liam hat wieder Kontakt zu Miley aufgenommen, weil er sich ernsthafte Sorgen um sie macht! Eine Quelle erzählte der ShowbizSpy: "Er war sehr besorgt, als er hörte, dass Miley ins Krankenhaus gebracht wurde. Deshalb hat er Kontakt mit ihr aufgenommen, um herauszufinden, wie es ihr geht."

 

Miley Cyrus Allergie-Schock - ein Rückblick

Wird Miley Cyrus einfach alles zu viel?
Wird Miley Cyrus einfach alles zu viel?

Auf Twitter verkündet Miley: "Ich kann mein Team nicht erreichen, weil es so früh ist, also werde ich es persönlich meinen Fans sagen, besonders denjenigen, die sich schon auf den Weg dorthin machen…das Krankenhaus sagt, dass ich heute nicht entlassen werde. Deshalb werde ich es nicht nach St. Louis schaffen. Es tut mir so leid, aber manche Dinge stehen nicht unter meiner Kontrolle."

Es scheint, als sei die Lage wesentlich ernster als gedacht! Was ist nur mit Miley los? Anscheinend ist sie mit ihren Kräften am Ende, will es sich aber selbst nicht eingestehen.

Sie schreibt nämlich außerdem noch auf Twitter: "Menschen können so selbstsüchtig sein. Wenn irgendjemand denkt, ich würde lieber in einem Krankenhausbett liegen, als das auf der Bühne zu tun, was ich liebe, der ist verdammt schwach. Ich bin unglücklich."

Miley Cyrus liegt im Krankenhaus
Miley Cyrus liegt im Krankenhaus

Was ist nur mit der Sängerin los?!? Bereits das zweite Mal musste Miley Cyrus ihr Konzert gestern (15.04) spontan absagen! Die 21-Jährige liegt nämlich im Krankenhaus!

Angeblich hatte sie einen Allergie-Schock, da sie ihr Antibiotikum nicht vertragen hat.

Doch es ist schon seltsam, das Miley so kurz hintereinander superkurfristig ein Konzert absagt! Außerdem sollen "TMZ"-Mitarbeiter Miley und ihre Mum nur wenige Stunden nach ihrer Konzertabsage in der Stadt beim Shoppen gesehen haben!

Wir glauben, hinter den Konzertabsagen steckt mehr dahinter. Ist sie zu ausgepowert und hat zurzeit vielleicht einfach keine Kraft mehr für ihre Mega-Konzerte? Oder will sie einfach nur wieder Aufmerksamkeit erlangen?

 

Bereits in Bosten musste Miley ihr Konzert absagen

Miley Cyrus ist am Boden zerstört!
Miley Cyrus ist am Boden zerstört!

Erst 30 Minuten vor Beginn ihres gestrigen Konzerts (07.04.) in Charlotte hat die "Wrecking Ball"-Sängerin überraschend ihr Konzert abgesagt!

Miley Cyrus geht es schlecht, sagen die Ärzte! Sie soll Probleme an "Hals und Nebenhöhlen" haben! Angeblich wurde ihr strenge Bettruhe verpasst! So kurz vor Beginn der Show?

Wir sind uns sicher, dass Miley keine Grippe hat, sondern mit den Nerven total am Ende ist, seid dem ihr treuester Begleiter, ihr Hund Floyd, gestorben ist.

Schon während ihrem Konzert in Boston (1. April) ist Miley sogar auf der Bühne zusammengebrochen! "Dieses Lied singe ich heute nur für ihn (Floyd)", sagte die Sängerin auf der Bühne und stimmte anschließend den Fleetwood-Mac-Klassiker "Landslide" an. "Wir hatten uns Fleetwood Mac immer zusammen angehört. Dies ist sein Lieblingslied. Also möchte ich es Floyd widmen." Danach bricht sie in Tränen aus.

 

Miley ist echt verzweifelt

Und Miley geht es sogar noch schlechter als gedacht. Sie vermisst ihren geliebten Hund einfach zu sehr.

Auf Twitter lässt Miley ihrer tiefen Trauer freien Lauf: "Ich will schlafen, aber alles, was ich tun kann, ist weinen. Ich möchte überhaupt nicht mehr nach Hause kommen, in das Haus, in dem Floyd nicht mehr herumtollt und spielt. Wie steh ich das nur durch?", schreibt sie verzweifelt.

Auch ihr neue Hund Moonie, den ihr Mama Tish am 4. April geschenkt hatte, kann Miley nicht aufmuntern!

"Ich fühle mich krank, bin emotional und körperlich erschöpft. Ich habe das Gefühl, das ich dem süßen kleinen Moonie nichts geben kann. Vielleicht bin ich einfach noch nicht bereit... Aber es wird ihn auch nicht zurückbringen, wenn ich alleine bin... Ich weiß gerade einfach nicht, was ich tun soll.", twittert die 21-Jährige!

 

Wer kann ihr helfen?

So fertig haben wir Miley geht noch nie erlebt! Und jetzt hat sie auch noch ihr Konzert abgesagt, weil sie sich nicht in der Lage fühlte aufzutreten!

Das zeigt, das Miley echt am Boden zerstört sein muss, denn sie nimmt ihre Konzerte und Fans wirklich sehr ernst!

Einfach so aus einer Laune heraus würde sie niemals ein Konzert absagen! Wir hoffen, dass Miley Trost in ihrer Familie findet und ihr Lachen bald wieder findet!