Miley Cyrus: "7 Things" ist doch über Nick!

Miley zeigte Regisseur Geschenke von Nick!
Miley zeigte Regisseur Geschenke von Nick!

Video-Regisseur Brett Ratner verrät Details vom Clipdreh - und lobt Miley über die Maßen!

Er hat schon mit den ganz Großen - Madonna, Mariah Carey & Co. - gearbeitet, aber für Regisseur Brett Ratner (39) war der Videodreh zu "7 Things" mit Miley Cyrus (15) trotzdem ertwas ganz Besonderes:

"Es war das schwerste Video, das ich je geschnitten habe, weil jeder Moment großartig war", erklärt Ratner laut "MTV News". "Sie hat mich in vielen Dingen an Madonna erinnert."

Außerdem findet der erfahrene Regisseur, dass Miley für ein so junges Mädchen schon eine tolle Selbsteinschätzung hat: "Sie kam in diesen hochhackigen Stiefeln raus, und ich wollte schon was zu ihr darüber sagen, aber von selbst meinte sie, 'Ich würde mich in Sneakers besser fühlen.' Ihre Instinkte sind toll. Sie hat eine tolle Ausstrahlung und Persönlichkeit."

Ein wenig unfreiwillig verriet Ratner dann wohl, dass es im Song um Mileys Ex-Freund Nick Jonas (15) geht. Bevor er mit ihr den Clip drehte, bat Miley Ratner, sie bei sich zu Hause zu besuchen. "Sie fing an, mir all die persönlichen Sachen von ihrem Freund zu zeigen. Sie zog seine schmutzigen Socken und einige Fotos unter dem Bett vor."

Ratner weiter: "Die Halskette, die sie in dem Video trägt, ist die Halskette, die er ihr geschenkt hat. Sie trägt seine Diabeteskette." Nick Jonas leidet bekanntlich an Diabetes Typ 1 . . .