Michael: Wie hält Robert das aus?

Michael macht sich Sorgen um Robert!
Michael macht sich Sorgen um Robert!

Michael Welch macht sich Sorgen um seinen "Twilight"-Kollegen Robert Pattinson!

Für "Twilight" und "New Moon" standen sie gemeinsam vor der Kamera - jetzt beobachtet Michael Welch (21, spielt Mike Newton) besorgt, wie groß der Hype um Robert Pattinson (23) ist!

"Ich kann mir nicht vorstellen, wie das durchzuhalten ist - soll das für den Rest seines Lebens so weitergehen?", fragt sich Michael laut "MTV News". "Ich verstehe es, das ist ist Edward Cullen. Aber in erster Linie ist es Rob Pattinson. Müssen wir uns langsam Sorgen machen?"

Michael bezieht sich unter anderem darauf, dass Rob vor kurzem fast von einem Taxi angefahren wurde, weil ihn die Fans so sehr bedrängten (» wir berichteten). Außerdem hat Robert keinerlei Privatsphäre mehr.

"Er ist ein Schauspieler, der sich gerne in der Öffentlichkeit vorbereitet - er liest ein Drehbuch gerne in einem Coffeeshop, wo Leute vorbeilaufen und wo es laut ist", erzählt Michael. "Aber das kann er jetzt eigentlich nicht mehr machen. Das ist hart." Dafür hat Rob natürlich auch jede Menge Fans - aber tauschen würde Michael trotzdem nicht mit ihm.

"Ich würde überhaupt nicht gerne Robs Leben führen. Ich bin froh dass es ihm gut geht. Solange die Leute nicht anfangen an ihm zu zerren und ihn in Stücke zu zerreißen, wird es für ihn schon okay sein. Ich wünsche ihm nur das Beste und hoffe, dass es ihm gut geht."