Laura Kaczmarek

Laura Kaczmarek: BRAVO Autorenprofil

Kann mich mal jemand kneifen? Als ich mit 13 Jahren die BRAVO gelesen habe, hab ich mich immer gefragt, welche Menschen wohl die ganzen Texte schreiben und Stars treffen dürfen. Wenn mir damals jemand gesagt hätte, dass ich selbst mal dort sitze, hätte ich vermutlich gelacht. Guess what: Träume werden doch wahr, das ist nicht nur so ein komischer Motivationsspruch. 

Nach meinem Abitur im Jahr 2013 habe ich mich kurz in einem Wirtschaftsrecht-Studium verlaufen. Als mir bewusst geworden ist, dass die einzige Sache, die mir dort Spaß gemacht hat, Hausarbeiten schreiben ist, wurde mir klar, dass ich falsch bin und Journalistin werden möchte. 2015 durfte ich also die Journalistenschule der Bauer Media Group besuchen. Meine Stammredaktion war schon damals die BRAVO und BRAVOGiRL! – es war quasi Liebe auf den ersten Blick. Zwei Jahre lang ging diese Art der Ausbildung, in der ich wirklich viel lernen durfte. Ich habe abwechselnd in Hamburg und München gewohnt und durfte in verschiedenste Redaktionen (TV Movie, Tina/Bella/Laura/Meins, Mode & Beauty, Tageszeitung) schnuppern. Nach meinem Abschluss im Jahr 2017 wurde ich von der BRAVO übernommen und die Redaktion ist mich nicht mehr losgeworden. #sorrynotsorry

Seit über 4 Jahren kümmere ich mich nun um alles, was die Entertainment-Welt zu bieten hat. Musik, Filme, Serien, Stars, Social Media, Lifestyle usw. Dabei schreibe ich Artikel für die Website, führe Interviews, drehe TikToks, überlege mir lustige Memes für Instagram und andere Möglichkeiten, wie ich euch, die BRAVO-Community, unterhalten kann. Die meisten Leute denken vermutlich, dass es am coolsten ist Interviews mit Stars zu führen, aber ich muss ganz ehrlich sagen, dass es da noch etwas Besseres gibt: EUCH. Ich liebe es zu sehen, wie eifrig ihr uns in euren Storys auf Instagram verlinkt, unsere TikToks kommentiert, bei unseren Umfragen mitmacht, euch für eure Idole einsetzt oder bei Fridays For Future die Welt verändern wollt. Für mich seid ihr die wahren Stars der BRAVO. So, jetzt wisst ihr genug über mich und bevor ich hier noch ein Freudentränchen verdrücke, höre ich lieber auf und suche weiter nach Themen, die euch interessieren könnten. Tschüssi. 🥰

Zum Schluss vielleicht noch ein paar Facts/Highlights meiner Karriere: 

  • Mein erstes Interview hatte ich mit Disney-Star Cameron Boyce, der im Jahr 2019 viel zu früh verstorben ist. 
  • Macklemore hat mir im Interview gesagt, dass ich coole Sneakers anhabe.
  • Die meisten Stars sagen mir, dass ich aussehe wie Julia Michaels (sie selbst findet das auch gruselig). 
  • Am häufigsten getroffen habe ich wahrscheinlich Mike Singer, Marcus & Martinus, Lisa & Lena, Heiko & Roman Lochmann, Leoobalys, Why Don't We, Katja Krasavice und Wincent Weiss.   
  • Meine drei Interview-Highlights: Justin Timberlake, Shawn Mendes und Billie Eilish. 
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

 


print render($archive_link); ?>