McDonald's: Fast-Food-Kette ändert offiziell ihren Namen!

McDonald's neuer Name
Alles neu bei McDonald's!

UPDATE 02.04.2017

Natürlich handelte es sich bei dieser crazy Story um einen Aprilscherz - aber hey, unmöglich wäre es wohl nicht ;)

 

McDonald's bekommt schon sehr zeitnah einen neuen Namen. Auch die Namen der Burger sind davon betroffen. Der Grund dafür ist von politischer Natur. 

 

McDonald's: Namensänderung nach 77 Jahren!

McDonald's wurde am 15. Mai 1940 gegründet. Seit knapp 77 Jahren erfreuen sich Kunden schon an Produkten wie dem McRib, Big Mäc oder Cheeseburger. Doch das wird sich jetzt schlagartig ändern. McDonald's ändert zum 1. Mai 2017 seinen Namen offiziell in "Burger Place", wie mehrere Quellen aus den USA übereinstimmend berichten.  

Doch warum ändert so ein erfolgreiches Unternehmen wie McDonald's einfach seinen Namen? Und das auch noch so schnell? Handlungsbedarf besteht wegen eines neuen Gesetzes von US-Präsident Donald Trump. Das Oberhaupt der Vereinigten Staaten ist nicht begeistert, dass sein Vorname im Markennamen der Burgerkette auftaucht. Deswegen hatte Trump kurzerhand ein Gesetz verabschiedet, welches besagt, dass keine Fast-Food-Restaurants in den USA mehr die Namen "Donald" oder "Trump" beinhalten dürfen.

 

McDonald's, dessen Hauptsitz in Oak Brook, Illinois lokalisiert ist, sind somit die Hände gebunden. Um Verwechslungen zu vermeiden, geht das Unternehmen den richtigen Schritt und ändert auch in Europa, Asien, Afrika und Australien offiziell seinen Namen zu Burger Place.

 

McDonald's: Alte Burger, neue Namen

McDonald's bzw. Burger Place verkauft aber weiterhin die gleichen Burger wie vorher - nur mit anderen Namen. Aus dem Big Mäc wird künftig der "Place Deluxe". Neue Namen für die anderen Burger sind allerdings noch nicht bestätigt. 

Auch am Logo der Fast-Food-Kette wird sich einiges verändern. So soll das alte, gelb-rote Logo zukünftig gegen ein grün-oranges ausgetauscht werden. "Die Farben Grün und Orange vermitteln ein Gefühl von Frische, genau in diese Richtung möchten wir mit "Burger Place" gehen. Wir möchten das Image eines klassischen Fast-Food-Restaurants ablegen und unseren Kunden ein neues Geschmacks-Erlebnis bieten", sagt ein Verantwortlicher gegenüber US-Medien. 

Was haltet ihr von dem neuen Namen? Werdet ihr McDonald's vermissen? Schreibt Eure Meinung in die Kommentare!

Jetzt BRAVO News kostenlos bei WhatsApp und im Facebook Messenger!