close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Mann lässt Penis operieren: länger und breiter!

Ein Mann aus Deutschland war mit seinem Penis unzufrieden und ließ ihn kurzerhand per OP verlängern und breiter machen. 🍆

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Mann lässt Penis operieren: länger und breiter!
Er wollte die Länge seines Penis' nicht länger hinnehmen!
 

Er hatte „nur 7,5 cm“

Herr K. war nicht zufrieden mit der Länge seines Penis‘ – und sah es offenbar nicht ein, diese Tatsache länger hinzunehmen!

AUCH INTERESSANT:

Der 36-Jährige habe bereits seit Jahren versucht, die Länge seines Glieds zu verändern. Schließlich messe sein Penis „nur 7,5 cm“, wohingegen der Durchschnitt in Deutschland bei ungefähr 13 cm liege, die LAD Bible berichtet. Übrigens: Mit dieser Länge ist er weit vom kleinsten Penis der Welt entfernt, auch wenn das für ihn selbst wohl nur ein schwacher Trost ist. Bevor Herr K. sich unter das Messer legte, hätte er bereits einige andere Dinge ausprobiert – alle ohne den gewünschten Erfolg. Cremes, Pillen und sogar Penispumpen und Expander … er hat nichts unversucht gelassen! Schließlich blieb ihm nur noch die Operation.

 

So gewann sein Penis an Masse

Die Operation ließ Herr K. in Hannover bei Chirurg Dr. Christian Kerpen durchführen, einem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Dr. Kerpen hat sich auf die „Eigenfettmethode“ spezialisiert, womit er den Penis von Herrn K. um 2 cm in Länge und Breite vergrößern konnte. Hierbei wird Eigenfett des*der Patient*in genutzt, meist aus der Bauchgegend, und direkt in den Penis injiziert. Der Eingriff dauert 60 Minuten. Die so erlangten 2 cm betrachtet der Arzt mit Stolz: „Zwei Zentimeter in Länge und Breite – die machen einen großen Unterschied!“ Hoffen wir, dass Herr K. das auch so sieht. 😊

*Affiliate-Link