Mach dich selbstständig: 10 Tipps zur Unternehmensgründung von Social-Media-Pro Jonas Nagel

Mit gerade mal 13 Jahren kam er aus Schweden nach Deutschland und startete eher aus Versehen sein Business. Mittlerweile besitzt er mehrere Firmen, hat einige Preise gewonnen und hilft Promis, auf Social Media groß zu werden. Im BRAVO-Talk hat uns Jonas Nagel (21) verraten, wie er sich erfolgreich selbstständig gemacht hat und gibt dir seine besten Tipps zur Unternehmensgründung!

Mach dich selbstständig: 10 Tipps zur Unternehmensgründung von Social-Media-Pro Jonas Nagel
Im letzten Jahr war Jungunternehmer Jonas unter den stolzen Gewinnern des „Top Talents under 25“-Awards in der Kategorie „Entrepreneurship“
Inhalt
  1. Vom Fan zum Unternehmensgründer
  2. Große Firmen wollen sein Social-Media-Wissen
  3. Statt Studium: Jonas wagt direkt den Schritt zur Unternehmensgründung
  4. Der Jungunternehmer hilft anderen sich selbstständig zu machen
  5. Selbstständig sein, muss Spaß machen – Jonas' Tipps zur Unternehmensgründung
 

Vom Fan zum Unternehmensgründer

Begegnet man Jonas Nagel zum ersten Mal, merkt man sofort, dass er ein echt cooler und smarter Typ ist. Was man aber sicher nicht vermutet, ist, dass er mit seinen gerade mal 21 Jahren Chef von vier verschiedenen Unternehmen ist, die er alle selbst gegründet hat. Dabei steht er, seit er 13 ist, mit beiden Beinen im Business-Leben: „Damals bin ich mit meinen Eltern von Schweden wieder nach Deutschland gezogen und war ein großer Cro-Fan. Weil ich unbedingt seine Aufmerksamkeit wollte, erstellte ich eine Facebook-Fan-Page.“

 

Große Firmen wollen sein Social-Media-Wissen

Mit ein paar Tricks brachte er sie zum Wachsen, eröffnete noch weitere Seiten mit Memes, Hacks & Co. wie Beziehungsfakten und verdiente sein erstes Geld über Social-Media. Das investierte er in weitere Facebook-Pages und sammelte innerhalb eines Jahres mehr als 25 Millionen Follower. „Plötzlich bekam ich Nachrichten von Agenturen, die mich als Social-Media-Berater für ihre großen Kunden wollten. Und so hatte ich nebenher mehrere Schülerjobs, Projekte und sogar erste Beteiligungen an Firmen“, erinnert sich Jonas. Seinen Schulabschluss, das Abitur, machte er trotzdem, falls er später „doch mal Arzt oder so werden möchte“.

 

Statt Studium: Jonas wagt direkt den Schritt zur Unternehmensgründung

Mit 18 entschied er allerdings, sich mit seinem gesammelten Wissen und seinen Connections durch die Nebenjobs selbstständig zu machen, und gründete seine Social-Media-Agentur Mainment GmbH. „Ich habe schnell gemerkt, dass einige große Unternehmen anstrengende Kunden sein können, und habe mich deshalb auf VIPs spezialisiert. Mit denen kann man viel coolere Projekte umsetzen, und einige zähle ich schon zu meinen Freunden. Ich und meine Mitarbeiter helfen also internationalen Politikern, Künstlern oder Influencern, ihre Reichweite auf Social Media zu vergrößern und ihren Content zu verbessern. Viele Stars würde man ohne uns kaum kennen“, so der junge Unternehmensgründer selbstbewusst.

Mach dich selbstständig: 10 Tipps zur Unternehmensgründung von Social-Media-Pro Jonas Nagel
Dank seiner zahlreichen Kontakte lernt Jungunternehmer Jonas viele Stars wie Lena, Stefanie Giesinger, Sami Slimani und Cro kennen und ist mit vielen auch privat befreundet
 

Der Jungunternehmer hilft anderen sich selbstständig zu machen

Weil sein Haupt-Business so gut läuft, hat sich Jonas Nagel bereits weitere Standbeine aufgebaut. So gehört ihm eine Fair-Trade-Modemarke namens Spiken, und er kauft Flugzeugteile und -ausstattung von pleitegegangenen Airlines, aus denen er dann coole Möbel bauen lässt. „Am meisten liegt mir aber meine Venture-Capital-Firma am Herzen. Mit der unterstützen ich und mein Geschäftspartner andere coole, junge Leute finanziell, die eine hammer-gute Idee für ein Start Up haben“, erklärt der 21-Jährige. Anderen zu zeigen, dass es sich lohnt, an seine Träume zu glauben, und man sich auch als Jugendlicher selbstständig machen und ein eigenes Business gründen kann, ist Jonas besonders wichtig, weshalb er ein Teil des Netzwerks Startup Teens geworden ist, das genau das tut. Auf seinem Insta-Account (@nagel) teilt er ebenfall viele Infos rund um sein Leben als Jungunternehmer.

 

Selbstständig sein, muss Spaß machen – Jonas' Tipps zur Unternehmensgründung

Mach dich selbstständig: 10 Tipps zur Unternehmensgründung von Social-Media-Pro Jonas Nagel
Selbstständig zu sein, bedeutet für Jonas Nagel auch mal von Bali aus zu arbeiten🤩

Ganz nebenbei geht Jonas jedes Jahr bis zu sechs Monate lang auf Reisen, er kann auch in einer Hängematte am Strand arbeiten. Für den Überflieger, der schon mit diversen Preisen ausgezeichnet wurde, hat sein Job nichts mit Stress und Zwang zu tun: „Mein wichtigster Tipp ist, sich zu fragen, was man wirklich machen möchte. Man sollte nie eine Ausbildung oder einen Job anfangen, weil es zum Beispiel die Eltern so wollen. Studien belegen: Wer happy ist und seine Arbeit liebt, wird kreativer, produktiver und damit deutlich erfolgreicher!“ Das scheint zu funktionieren: „Ich habe einfach getan, worauf ich Bock hatte, und dann kam alles von selbst.“ Und in folgendem Video erklärt Jonas dir nochmal ganz genau, wie du dich selbständig machen kannst und dein eigenes Unternehmen gründest!