Loreen gewinnt mit "Euphoria" den Eurovision Song Contest 2012

Mit ihrem Sieg in Baku holt Loreen den Eurovision Song Contest 2013 nach Schweden

2 Points go to: Schweden! Sängerin Loreen hat es geschafft, mit ihrem Song "Euphoria" gewann sie am Samstagabend (26.05.2012) den 57. "Eurovision Song Contest 2012" in Baku. Herzlichen Glückwunsch! 372 Punkte kann Schweden am Ende auf seinem Konto verbuchen und verdrängt Russland und Serbien auf die Plätze zwei und drei.

Schon vor Beginn des Finales war der Song bei Fans und in den Wettbüros als Favorit gehandelt worden. Schweden gewinnt damit bereits zum fünften Mal den ESC, zuletzt war es im Jahr 1999 gelungen. Das Video von Loreens Auftritt in Baku kannst Du Dir weiter unten noch einmal anschauen.

UPDATE (30.05.2012): "Euphoria" ist bereits in 14 Ländern auf Platz eins der iTunes-Charts!

Roman Lob, der für Deutschland an den Start ging, landete mit seinem Song"Standing Still" am Ende auf Platz acht. Es ist die dritte Top Ten Platzierung in Folge. 2010 schaffte es Lena mit "Satellite" auf Platz eins und holte den Song Contest nach Düsseldorf. Im Jahr drauf trat sie erneut an, doch es reichte nur zu Platz zehn.

Am 18. Mai 2013 findet der Eurovision Song Contest dann in Stockholm statt. Wir sind gespannt, wen wir aus Deutschland nächstes Jahr ins Rennen schicken werden!

 

Video: Loreen mit ihrem Song "Euphoria" beim Eurovision Song Contest 2012 in Baku


Loreen - Euphoria on MUZU.TV