Lionel Messi droht Knast!

Sorgt abseits des Platzes für Schlagzeilen: Lionel Messi.

Das wäre krass: Weltfußballer Lionel Messi muss vielleicht ins Gefängnis! Ihm droht eine Anklage!

Lionel Messi gilt als bester Fußballer der Welt, er verdient Millionen und ist das Vorbild zahlreicher Fans. Doch nun wird es für den 27-Jährigen ernst: Ihm droht der Knast! Bald wird entschieden, ob es zur Anklage gegen den Argentinier wegen Steuerhinterziehung kommt.

 

Lionel Messi: Es geht um 4,1 Millionen Euro

Laut Vorwurf soll Lionel Messi zwischen 2007 und 2009 gemeinsam mit Vater Jorge Horacio rund 4,1 Millionen Euro hinterzogen haben. Damit könnte man schon im Gefängnis landen! Aber ob es wirklich so weit kommt, wird sich erst in der nächsten Zeit klären. Denn ein Antrag der Staatsanwaltschaft auf Einstellung des Verfahrens lehnte das Gericht in Gava (Vorort von Barcelona) ab!

 

Lionel Messi: Entlastung vom Vater

Damit könnte Lionel Messi weiterhin der Prozess drohen, obwohl sein Vater ihn entlastet! Jorge Horacio Messi behauptet nämlich, dass sein Sohn sich noch nie um Steuerangelegenheiten gekümmert hat und dafür immer Experten beschäftigt hat. Haben also diese Leute Fehler gemacht?

 

Lionel Messi will kämpfen

Das Gericht scheint dieser Geschichte nicht wirklich zu glauben, sonst hätten sie der Einstellung des Verfahrens wohl zugestimmt. Lionel Messi selbst genießt nach der WM noch seinen Urlaub. Er schweigt zu den Vorwürfen, was in einem schwebenden Verfahren die Regel ist. Heute postete er bei Instagram ein Bild mit dem Spruch: „Ein Löwe beschäftigt sich nicht mit der Meinung eines Schafes.“ Gut möglich also, dass er felsenfest sicher ist unschuldig zu sein. Die nächsten Wochen und Monate werden es zeigen.