Lindsay Lohan: Wieder verhaftet!

Offizielles Polizeifoto: Lindsay auf dem Revier!
Ihre Haftstrafe hat Lindsay Lohan jetzt erfolgreich hinter sich gebracht!

Das ist ein harter Rückschlag für Lindsay: Sie wurde erneut mit Alkohol am Steuer erwischt - jetzt droht Gefängnis!

Gerade erst wurde Lindsay Lohan (21) aus der Entzugsklinik entlassen, und es schien, als könnte sie ihre Sucht in den Griff bekommen. Aber jetzt erlitt sie einen Rückfall.

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde sie morgens um 2:15 Uhr in Santa Monica festgenommen. Angeblich soll sie in ihrem Wagen eine Frau verfolgt haben, die dann die Polizei rief.

Ihr Alkoholpegel lag über dem in den USA erlaubten Wert, und die Polizei fand Kokain in Lindsays Hosentasche. Sie musste mit aufs Polizeirevier kommen, wurde gegen eine Kaution von 25.000 Dollar (ca. 19.000 Euro) morgens um sechs entlassen.

Lindsays Anwalt Blair Berk wird von "E! Online" zitiert: "Abhängigkeit ist eine furchtbare und teuflische Krankheit." Außerdem ist Lindsay "in Sicherheit, nicht inhaftiert und erhält medizinische Betreuung." Das war bereits das zweite Mal, dass Lindsay mit Alkohol und Drogen am Steuer erwischt wurde - und das innerhalb weniger Monate.

Jetzt muss sie am 24. August vor Gericht erscheinen - ihr drohen laut "The Sun" bis zu fünf Jahre Haft! Ihre Mutter Dina (44) erklärte gegenüber "The Insider": "Wir geben alles, was in unserer Macht steht, um Lindsay zu unterstützen, und ich werde nicht aufgeben - sie ist meine Tochter und ich liebe sie."