Leverkusen steht im Pokalfinale

Leverkusen steht im Pokalfinale
Leverkusen steht im Pokalfinale

Nach einem 4:1 (n. V.) gegen Mainz fahren die Leverkusener jetzt nach Berlin . . .

Erst in der Verlängerung konnten die Leverkusener im DFB-Halbfinale Zweitligist MSV Mainz 05 niederringen und sich das Ticket für das Finale in Berlin sichern. Zuvor hatte sich in der Düsseldorfer LTU Arena ein eher zähes Spiel ereignet.

In einer Partie, die sich torlos bis in die 82. Minute zog, konnte erst der eingewechselte Angelos Charisteas Leverkusen in Führung bringen. Zuvor hatte Bayer ? trotz einiger Chancen ? es nicht geschafft, den Ball im Mainzer Tor unterzubringen. Die Männer um Trainer Jörn Andersen sorgten mit ihrer defensiven 4:4:1-Taktik dafür, dass die meisten Angriffe der Gastgeber noch vor der Strafraumgrenze im Sande verliefen.

Auch in der 2. Halbzeit taten sich die Rheinländer schwer, gegen die 05er zu punkten. Erst zum Ende hin gewann die Partie so richtig an Dramatik. Der (nicht gegebene) Abseitstreffer von Nationalspieler Simon Rolfes in der 80. Minute gab den Startschuss für eine furiose Schlussphase.

Drei Minuten später klingelte es dann im Mainzer Tor, nachdem Keeper Wache einen Distanzschuss von Renato Augusto nicht halten konnte und Charisteas zum 1:0 einschoss. Doch den Mainzern gelang in der 89. Minute noch der Ausgleich und das Halbfinale ging in die Verlängerung.

Doch die Leverkusener ließen nichts mehr anbrennen und schossen in den folgenden 27 Minuten prompt drei Tore: Vidal (92. Minute), Rolfes (104. Minute) und Kadlec (117. Minute) sorgten für ein eindeutiges Ergebnis und für den Einzug ins Finale.

Die Messer sind gewetzt: Heute wird in Hamburg zwischen Werder Bremen und dem HSV Leverkusens Finalgegner ermittelt. Das Spiel ist das erste von vier Lokalderbys zwischen den rivalisierenden Mannschaften aus Norddeutschland. Die Bremer mit Schlussmann Tim Wiese, der im Vorfeld der Partie für Stimmung sorgte: "Wir müssen dem HSV gleich auf den Sack geben ?", erwartet mit höchster Wahrscheinlichkeit ein heißes Tänzchen. Gut für uns Zuschauer!

e8ffa9cc3cf79bae42e86a8a108c7dab

455bc02bfbe91257bf45474a2d743437

240c306d8903e8d568dac4b1f6fc414b

632587910260b88d1740fb772b0bd9d7