"Legends of Wrestlemania!"

''Legends of Wreslemania'': Alte Wrestling-Knochen wie Hulk Hogan, Bret Hart und der Undertaker treten gegeneinander  an!
''Legends of Wreslemania'': Alte Wrestling-Knochen wie Hulk Hogan, Bret Hart und der Undertaker treten gegeneinander an!

Was haben Hulk Hogan, Bret Hart und The Undertaker gemeinsam? Genau, alle drei sind bereits im Ruhestand befindliche Wrestler der ehemaligen World Wrestling Federation. Doch heißt das noch lange nicht, dass die Jungs nichts mehr drauf haben. In "WWE Legends of Wrestlemania" lassen es die Herrschaften im Ring noch einmal ordentlich krachen!

Mittlerweile ist es ruhig geworden um die amerikanischen Clothesline- und Kneedrop-Clowns aus der WWE - lediglich "WWE Smackdown" und "TNA Impact" buhlen noch um die Gunst der Wrestling-Anhänger von Mr. Perfect und Konsorten.

Aber wenn es schon keine Konkurrenz gibt, dann macht man sich eben selbst welche, so denkt wohl THQ und beauftragt die "Smackdown"-Macher von Yuke's mit einem Alternativ-Projekt - alte Wrestling-Knochen wie Hulk Hogan, Bret Hart und der Undertaker sollen auferstehen und in einem Dream-Match gegeneinander antreten - "Legends of Wreslemania" ist geboren!

Der Retro-Ansatz endet nicht bei der Riege der Kämpfer, auch Steuerung und Gameplay scheinen wie aus der Vergangenheit entsandt. Ähnlich den Genre-Klassikern "WWF No Mercy" und "Wrestlemania 2000" werden Griffe und Würfe wieder mit Akrobatik auf den Feuertasten ausgelöst, nicht mehr per rechtem Stick wie es zuletzt im Sportspiel-Genre Mode geworden ist. Unserer Meinung nach passt das gut zu einem Wrestling-Spiel, denn die Präzision ist fühlbar, man hat den Eindruck, Aktionen sehr viel genauer platzieren zu können.

Doch keine Sorge, "Legends of Wrestlemania" wird alles andere als ein auf HD-Auflösung hochgerechnetes Retro-Remake. Dafür sorgen schon neue Zutaten wie zum Beispiel die Chain-Leiste, die wie in einem Prügelspiel funktioniert: Je mehr man seinen Gegner mit Standard-Aktionen eindeckt, umso mehr füllt sich diese Leiste. Das erlaubt nach und nach mehr spektakuläre Manöver, bis hin zum individuellen Signature-Move jedes Charakters, gefolgt von einem Finisher, der dem Gegner den Rest gibt.

Doch Achtung: Mit geschickt eingestreuten Quick-Time-Events ist dem Gegner jederzeit ein Comeback möglich: Macht man zum Beispiel unliebsame Bekanntschaft mit dem Ringseil und tippt die in diesem Moment aufleuchtende Taste als Erster an, nimmt das dem Angreifer und seinem Konter den Wind aus den Segeln!

Umrahmt wird "Legends of Wrestlemania" von einem umfangreichen Karrieremodus, der die Höhepunkte von insgesamt 15 Wrestlemania-Veranstaltungen mit verschiedenen Aufgaben kombiniert. Bereits Anfang April darf in den Ring gestiegen werden!

In Kooperation mit 360 Live, dem unabhängigen Magazin für Xbox 360.