LARA Award 2009 zeichnet beste Spiele aus!

Alexey Pajitnov wurde für 'Tetris' mit dem LARA Award of Honor ausgezeichnet!
Alexey Pajitnov wurde für 'Tetris' mit dem LARA Award of Honor ausgezeichnet!

Am Mittwochabend wurde in Köln der LARA Award verliehen. Eine Jury hat insgesamt 17 Preise vergeben, darunter für das beste Action-Spiel und den besten Kinofilm. Großer Gewinner des Abends ist der Russe Alexey Pajitnov, der für sein Lebenswerk "Tetris" mit dem LARA Award of Honor ausgezeichnet wurde.

Das ließ sich sogar Ex-Profiboxer Axel Schulz nicht entgehen: Am Mittwoch hat eine Jury, bestehend aus Games-Begeisterten, die 17 wichtigsten Titel und Personen der letzten zwölf Monate mit dem von der Branchenzeitschrift "Gamesmarkt" initiierten LARA Award in Köln gekürt. Der Gewinner des Abends ist der "Tetris"-Erfinder Alexey Pajitnov. Der gebürtige Russe konnte die ehrenvolle Auszeichnung LARA of Honor, den Ehrenpreis für sein Lebenswerk ergattern. Sein Puzzlespiel verkaufte sich millionenfach und gilt als eines der wichtigsten Spiele unserer Zeit. Das beliebte Game feiert dieses Jahr seinen 25. Geburtstag, der Award kann somit als würdiges Geburtstagsgeschenk angesehen werden - zumal der Preis von Ralph Bear überreicht wurde, dem Erfinder der ersten Videospielkonsole Odyssey aus dem Jahre 1972.

Nicht ganz so alt, dafür wohl das witzigste Abenteuer des Jahres: "Edna bricht aus". Das Adventure-Game vom deutschen Entwickler Deadalic Entertainment wurde mit dem LARA Kids Award ausgezeichnet. Die niedlichen Sackboys aus dem Playstation-3-Jump-and-Run "Little Big Planet" durften den LARA Family Award als familienfreundlichstes Spiel entgegen nehmen. Dass das Rollenspiel "Das Schwarze Auge: Drakensang" wohl die wichtigste deutsche Veröffentlichung des letzten Jahres ist, bestätigt auch der LARA Teen Award, für das beste Spiel ab 12 Jahren. Als innovativ und originell wurde Faiths Abenteuer in "Mirror?s Edge" von der Presse gefeiert. Grund genug für die LARA-Jury, das schwedische Meisterwerk mit dem LARA Youth Award für das beste Spiel ab 16 Jahren auszuzeichnen.

Für den LARA Action Award standen große Namen Pate: "Far Cry 2", "Dead Space", "Fallout 3", "GTA IV" und Kojimas Spiel-Epos "Metal Gear Solid IV" waren in der engeren Auswahl. Das beste Spiel für Volljährige wurde schließlich das post-apokalyptische Action-Abenteuer "Fallout 3". Niko Bellic ging allerdings nicht ganz leer aus. So konnte seine Geschichte in "GTA IV" immerhin noch den LARA Publikumspreis ergattern. Wenig überraschend wurde das mittlerweile zweite Add-On "Wrath of the Lich King" für das Online-Rollenspiel "World of Warcraft" mit dem LARA Online Award ausgezeichnet.

Dass es nicht immer Elfen, Orks und andere schräge Monster sein müssen, beweist der LARA Education Award für das beste Lernprogramm. Gewinner dieses wertvollen Preises ist Brainmonsters "2zweistein - Lernen, Trainieren, Spielen! Trainingsversion". Der musikalischste Preis des Abends ging an "Guitar Hero: World Tour". Das Game konnte sich den LARA Musik Award auf der Bühne holen.

Abseits von Spielen durften sich auch Fernseh- und Kinoproduktionen über eine Auszeichnung freuen. So ging an die ProSieben-Sendung "Germany?s Next Topmodel 2009" der LARA TV Award, wo hingegen sich der deutsche Jugendfilm "Die Wilden Kerle 5" über den LARA Kino Award freuen dufte. Fairplay, Kollegialität und ein soziales Miteinander fördert der sogenannte eSport - das Austragen von Games-Wettbewerben in Ligen und Meisterschaften. Kein Wunder also, dass Profi-Gamer Jens Hilgert und Geschäftersführer von Turtle Entertainment Ralf Reichert den Preis für den eSportler des Jahres erhalten haben.

Als Sonderpreis kann der LARA Business Award bezeichnet werden. Hier steht Innovation und Handel im Vordergrund. Somit konnte der Online-Großhändler Amazon sich über die Auszeichnung als Händler des Jahres 2009 und Hersteller Electronic Arts als Publisher des Jahres 2009 freuen. An Nintendos Sportspiel "Wii Fit" ging der Preis als Innovation des Jahres 2009. Als einziger mit einem Preisgeld von 5.000 Euro dotiert wurde der Lara Start-Up Award verliehen. Dieser soll jungen Unternehmen eine kleine Förderhilfe für ihre Projekte sein. Das Bochumer Unternehmen Nevigo freut sich fortan über diese wertvolle Auszeichnung für ihre Game-Engine "Articy", die filmreife Inszenierungen in Videospielen möglich machen soll.

In Kooperation mit gamesTM, dem unabhängigen Multiplattform-Fachmagazin.

Einhorn Keks Ausstecher
 
Preis: EUR 5,30
Einhorn Wasserkocher
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 29,99 Prime-Versand
Sie sparen: 19,96 EUR (40%)
Einhorn Leggings
 
Preis: EUR 9,43