LaFee: Die Schule wird für sie zum Albtraum!

LaFee hat Angst: An der Schule droht man ihr!
LaFee hat Angst: An der Schule droht man ihr!

Von ihren Mitschülern wird die Sängerin bedroht und gemein beschimpft!

Eigentlich könnte alles so schön sein für Christina Klein (15): Als LaFee gelang ihr mit ihrer ersten Single "Virus" direkt der Durchbruch, ihr erstes Album "LaFee" erobert sich gerade einen Spitzenplatz in den Charts.

Aber privat wird LaFee von Sorgen geplagt, denn in der Schule in Stolberg bei Aachen gönnen ihr nicht alle Mitschüler den Erfolg. Sprüche wie "Du bist scheiße und dein Song auch.", "Du bist eine so eingebildete Ziege!" oder "Was glaubts du, wer du bist?!" und "Schlampe!" muss sie sich auf dem Schulhof immer wieder anhören.

Im BRAVO-Interview verriet LaFee: "Sie drohten mir sogar mit Schlägen: 'Komm her, dann hau ich dir eins aufs Maul.' Ich hatte oft Angst, in die Schule zu gehen." Inzwischen hat sie sich ihren Eltern, den Lehrern und dem Dirketor anvertraut, aber mit dem Schulbus kann sie nicht mehr fahren.

Und in der Schule hat LaFee sicherheitshalber immer Begleitung: "Ich gehe nicht mehr allein über den Schulhof. Meine beste Freundin Tuba und andere gute Freunde sind immer bei mir", so die Sängerin.

Übrigens: Das ganze Interview findest du in ab morgen in der aktuellen BRAVO 27/2006!

Weiter zu: "Harry Potter": Wer stirbt am Ende von Band 7?