Lady GaGa schmeißt mit Schuhen

Lady GaGa empfand die größte Hochachtung vor ein paar Tänzern
Lady GaGa empfand die größte Hochachtung vor ein paar Tänzern

In einer TV-Show warf sie vor Hochachtung ihre Schuhe auf die Bühne und weinte bitterlich

Lady GaGa hat bei ihren unzähligen Outfits auch mega viele Schuhe. So viele, dass sie sie einfach unter die Leute werfen könnte, doch das war nicht der Grund, warum GaGa bei der TV-Show "So You Think You Can Dance" nach der Performance eines Tänzerpaares ihre Schuhe auf die Bühne schmiss.

Lady GaGa ist gerade Gast-Jurorin bei der US-Tanzshow und der bunteste Vogel in der vierköpfigen Jury.

Was in den meisten Ländern als tiefste Missbilligung gilt, nämlich Leute mit Schuhen zu bewerfen, hatte für Lady GaGa eine ganz andere Bedeutung. Sie schleuderte ihren roten Riesen-Schuh aus Hochachtung vor den Tänzerinnen auf die Bühne. Angeblich machen Tänzer das bei einer besonders guten Leistung so. Die beiden hatten GaGa mit ihrer Choreographie total begeistert.

Hier kannst Du Dir das Video dazu ansehen!

 

Lady GaGa zu Tränen gerürt

Doch so tief bewegt, dass sie die Tränen nicht zurückhalten konnte, war Lady GaGa von der Performance von Tänzer Marco Marko Germar. Er hatte seinen Tanz seiner Mutter gewidmet, als Entschuldigung dafür, dass sie in seiner Jugend einiges mit ihm durchzustehen hatte.

Lady GaGa weinte bitterlich und lobte den Tänzer: Ich bin so stolz auf dich … du liebst es wirklich zu tanzen und ich weiß, dass deine Mutter jetzt hier ist. (...) Du bist absolut unglaublich. Und Gratulation: Nummer Eins, Nummer Drei, Nummer 10, wen interessiert das? Du hast es geschafft!"

Hier kannst Du Dir die weinende GaGa im Video ansehen!