Lady Gaga: Sauer wegen Leak

Lady Gaga ist stinksauer

Lady Gaga ist sauer, weil ihre neue Single "Applause" im Internet geleakt wurden. Sie will die Übeltäter finden!

So sauer haben wir Lady Gaga noch nie erlebt. Und das alles wegen dem Leak der neuen Single "Applause" im Internet. Bei Twitter schrieb sie: "Gott im Himmel...warum konntest du nicht einfach warten? Das ist zu viel für einen Samstag." Immer mehr Songs von Stars werden vor der offiziellen Veröffentlichung im Netz geleakt.

Gaga zeigte sich solidarisch mit Leidensgenossin Katy Perry. Diese musste es kürzlich auch über sich ergehen lassen, dass ihr neuer Song "Roar" im Netz geleakt wurde. Dadurch war sie gezwungen, den Song noch vor dem eigentlichen Release zu veröffentlichen.

Lady Gaga macht ihren Ärger in einem weiteren Tweet Luft: "Ich möchte mir eine Schaufel schnappen und ein paar Hacker fertigmachen. @katyperry Ich freue mich, dein ROAR zu hören, sorry wegen deinem 'Truck'."

 

"Die Fans sind die besten Kritiker"

Abschließend postet Lady Gaga auch noch einen Kommentar, der sich an alle Kritiker richtete: "Die Fans + Musikwissenschaftler sind die besten Kritiker, weil sie den Künstler aufs Engste kennen. Hört auf, Künstler zu schikanieren. Wir sind hier, um euch zu unterhalten. Lasst uns 2013 zu einem Jahr machen, in dem Musik/Talent/Kunst wichtiger sind als Klatsch und Fankriege. Ich respektiere alle Fanbases für ihre Leidenschaft." Das sind klare Worte von Gaga!

Klar, Lady Gaga ist sauer, weil sie wirklich viel Arbeit in ihren Song und ihr neues Album "ARTPOP" gesteckt hat und alles bis ins kleinste Detail geplant hat, auch die erste Veröffentlichung. Sie erzählt: "Es ist nicht so, dass wir Computerlautsprecher hassen, es ist nur so, dass sie keine hohe Qualität bieten. Wir verbrachten Zeit damit, sicherzustellen, dass es auch mit scheiß Lautsprechern gut klingt."

Ob Lady Gaga wirklich herausfinden kann, wer hinter dem Leak steckt ist jedoch fraglich!