Lady Gaga wollte sich das Leben nehmen

Lady gaga wollte nicht mehr leben
Lady gaga wollte nicht mehr leben

Lady Gaga ist eine Person, die den Menschen in ihrer Umgebung und ihren Fans immer wieder neuen Lebensmut schenkt. Doch jetzt kam raus: Lady Gaga wollte sich das Leben nehmen. Keiner wusste, wie schlecht es der Sängerin wirklich ging. Jetzt rechnet Gaga mit der Musik Branche ab. "Zum Schluss ging es viel zu viel um Geld und nicht mehr um Musik. Gaga war eine Geldmaschine geworden. Man hat mich wie eine Marketingmaschine behandelt, wie eine Strategie. Die Musikindustrie hat mich aufgefressen und eingeengt", so die Sängerin über ihre dunkelsten Stunden.

 

"Jetzt bin ich Teflon-Gaga. An mir prallt alles ab"

Auch ihr Körper und ihre Psyche hielten dem Druck nicht stand. "Ich hatte unfassbare Angst. Vor allem Angstzustände und tiefe Traurigkeit bestimmten mein Wesen in letzter Zeit, ich war depressiv, auch wenn das keiner ahnte", verrät sie. Das ging so weit, dass Lady Gaga sogar an Selbstmord dachte um dem Ganzen ein Ende zubereiten. "Ich habe das Träumen verloren. Ich wollte nicht mehr leben." Zum Glück konnte sie sich rechtzeitig wieder fangen. Doch das wäre nicht möglich gewesen, ohne Jazzlegende Tony Bennett. Der Musiker entfachte wieder die Liebe zur Musik in Gaga und vor allem in sich selbst. "Jetzt bin ich Teflon-Gaga. An mir prallt alles ab", so ihre Kampfansage.

lady gaga tony bennett
Lady Gaga mit ihrem "Retter" Tony Bennett
 

Lady Gaga rettet Fan vor Selbstmord

"Mother Monster" nimmt ihren Job als Mutter für ihre Fans sehr ernst. Dies hat sie erst kürzlich wieder unter Beweis gestellt.

Auf MSN war zu lesen, dass Lady Gaga einem Fan wohl vor dem drohenden Selbstmord bewahrte. Auf Gagas Website littlemonsters.com schrieb ein Mädchen, das sie ihr Leben beenden will. Lady Gaga zögerte nicht lange und schrieb dem Mädchen sofort eine Nachricht: "Wir lieben dich alle. Nichts ist es wert, dass du dir das Leben nimmst. Denk einfach daran, wie traurig ich wäre, wie traurig wir alle wären. Wir sind alle durch die Musik verbunden und darin steckt viel Kraft. Höre dir Musik an und mache etwas Kreatives mit deinem Leben. Du kannst alles sein und alles werden. Du hast mehr Kraft, als du denkst."

 

"Nichts ist es wert, dass du dir das Leben nimmst."

Dieser bewegende und nachdenkliche Beitrag von Lady Gaga persönlich konnte das Mädchen offensichtlich umstimmen, denn kurze Zeit später antwortete sie: "Du hast mich gerettet und meine Familie und Freunde können gar nicht dankbar genug dafür sein. Mit deiner Unterstützung bin ich stark genug um zu wissen, dass du dir in deinem beschäftigten Leben die Zeit für mich genommen hast, ehrt mich."

Wow, eine Geschichte, die echt unter die Haut geht! Danke Lady Gaga, dass du dieses Mädchen gerettet hast!