?LA Noire?: Lichtblick mit ersten Infos

?LA Noire?: Lichtblick mit ersten Infos
?LA Noire?: Lichtblick mit ersten Infos

Schwarz - die Grundfarbe von Krimis im sogenannten ?Film Noire?-Stil. Düster sah es bis vor Kurzem auch mit Informationen zu Rockstars neuestem Spiel ?LA Noire? aus. Nun bringt das amerikanische Videospielmagazin ?Gameinformer? Licht ins Dunkel und enthüllt erste interessante Details zum Detektiv-Abenteuer. Die größte Überraschung zuerst: Entgegen anfänglicher Ankündigung seitens des Herstellers wird der Titel nicht exklusiv auf Playstation 3 veröffentlicht, sondern auch auf Xbox 360.

Spätestens seit der Hollywood-Verfilmung ?Sin City? sind extravagante Detektivgeschichten wieder in Mode. Das hat wohl auch Entwickler Rockstar erkannt und arbeitet seit geraumer Zeit an seinem Film-Noire-Spiel ?LA Noire?. In der Rolle des korrupten LAPD-Polizisten Cole Phelps müssen Spieler im Jahre 1947 eine Reihe von Mordfällen lösen. Das geschieht klassisch, wie man?s aus unzähligen Filmen kennt: Tatorte untersuchen, Zeugen befragen und Verdächtige verhören. Nach Angaben von ?Gameinformer? soll das ähnlich wie beim Action-Rollenspiel ?Mass Effect? funktionieren. Will heißen, dass Gamer unter vorgegebenen Multiple-Choice-Fragen wählen müssen, die sich irgendwo zwischen abschwatzen, beschuldigen und nötigen bewegen.

Ferner wird den Nachwuchs-Detektiven am Tatort das ganze kriminologische Können abverlangt. So wird es keine Hilfestellungen bei der Beweis- und Hinweissuche geben. Beispiel gefällig? Versteckt auf dem Boden in einer Ecke liegt eine Brille, die auf der Gestellinnenseite eine Information enthält, die sich Spieler mit einem virtuellen Notizblock notieren können. Vor allem in düsteren Bereichen eine echte Herausforderung.

Einhorn Keks Ausstecher
UVP: EUR 5,95
Preis: EUR 2,95 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (50%)
Einhorn Wasserkocher
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 32,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,96 EUR (34%)
Einhorn Leggings
 
Preis: EUR 9,43