Kylie Jenner: Aus diesem traurigen Grund ließ sie sich die Lippen aufspritzen!

Kylie Jenner erzählt zum ersten Mal, warum sie sich die Lippen aufspritzen ließ
Kylie fühlt sich unsicher!

So ehrlich haben wir Kylie Jenner wirklich noch nie erlebt! Denn monatelang ließ sie ihre Fans in dem Glauben, dass sie sich nicht die Lippen aufspritzen ließ, sondern einfach nur coole Schmink-Tricks drauf hätte. 

Klar, viele glaubten ihr nicht, immerhin konnte jeder sehen, dass sie sich in den letzten Jahren unglaublich verändert hat. Doch jetzt spricht sie zum ersten Mal Klartext! 

 

Sie fühlt sich noch immer unsicher

Im Interview mit der kanadischen "Elle" erklärte sie jetzt, warum sie sich für die Operationen entschied. Neben dem anfänglichen Neid auf ihre erfolgreiche Schwester Kendall Jenner, verriet sie: "Ich fühle mich immer noch die ganze Zeit unsicher." Diese Unsicherheit führte letztendlich dann auch dazu, dass sie sich ständig verändern wollte.

„Als ich meine Lippen habe machen lassen, hab ich’s niemandem gesagt (…) Nachdem ich’s getan hatte dachte ich, es sei so offensichtlich, dass ich mich nicht dazu äußern muss. Ich habe nie gesagt, dass ich sie habe machen lassen, aber es auch nicht geleugnet. Und trotzdem dachten die Leute, ich sei eine Lügnerin!“

 

Viele beschimpften sie als Lügnerin

Und auch mit den Gerüchten, sie hätte sich auch noch die Brüste und ihre Nase machen lassen, möchte sie so nicht stehen lassen:  „Ich habe mir nur die Lippen machen lassen. Ich glaube die Leute vergessen manchmal, dass ich gerade erst 18 geworden bin. Weder meine Mutter noch Chirurgen würden mich so oft unter’s Messer schicken!“

 

Bleib so, wie Du bist!

Während des Interviews sagt Kylie dann auch noch etwas ganz Wichtiges! Auf keinen Fall möchte sie, das ihre Fans den gleichen Schritt wie sie machen: „Ich möchte nicht, dass meine Fans denken, sie bräuchten Lippen-Unterspritzungen oder müssten auch nur in irgendeiner Weise aussehen wie ich (…) wenn du denkst, dass du anders bist oder irgendwas an dir ungewöhnlich, dann denke ich, dass das genau richtig so ist!“

Da hast Du vollkommen recht! Und auch für Dich, liebe Kylie, gibt es wirklich gar keinen Grund, so unsicher zu sein!