Kristen Stewart und Robert Pattinson: So happy - und trotzdem Panik?

Robert Pattinson und Kristen Stewart sind gerade total glücklich

Sie sind gerade total happy. Doch trotzdem können Robert Pattinson und Kristen Stewart ihre Liebe nicht genießen. Wieso?

Robert Pattinson und Kristen Stewart mussten in ihrer Beziehung schon viel einstecken. Sie hat ihn betrogen, er war lange Zeit weg. Doch das ist im Moment alles vergessen! Die Schauspieler genießen die gemeinsame Zeit in vollen Zügen - und scheinen so happy wie noch nie.

Händchen haltend laufen sie durch die Straßen, machen fröhlich Fotos mit Fans. Ihre Liebe verheimlichen, so wie früher? Nein, das machen Robsten - so ihr Pärchenname - nicht mehr.

Auch Kristens 23. Geburtstag am 9. April 2013 feierte das Paar zusammen. Mit Freunden gingen sie im Restaurant Malo Taqueria in Los Angeles essen, danach machten sie in der Bar No Vacancy weiter Party. Dabei soll Rob seinen Schatz sogar mit einem 35.000 Euro teuren Geschenk überrascht haben: eine weißgoldene limitierte Auflage des "Bentley Füllfederhalters" - davon gibt es nur 40 auf der ganzen Welt!

 

Robert Pattinson steht bald für "Maps To The Stars" vor der Kamera

Ach, wie schön ihre Liebe doch ist. Aber verrückte Gerüchte schleichen sich schon wieder in ihr Leben ein: Angeblich soll Kristen Panik davor haben, dass Robert bald wieder vor der Kamera stehen muss. "Sie ist gerade so glücklich und fürchtet sich davor, ihn bald wieder gehen lassen zu müssen", erklärt ein Freund. Im Mai beginnen nämlich die Dreharbeiten zu seinem neuen Film "Maps To The Stars". Aber anders als bei anderen Projekten soll der in Los Angeles gedreht werden. Heißt: Zwar muss Rob viel arbeiten, getrennt wäre er von seiner Freundin aber trotzdem nicht.

Dann kann Kristen die Zeit mit ihrem Schatz ja doch noch länger genießen.