Kristen Stewart - kein Zurück zu Robert Pattinson

Kristen Stewart leidet! Es gibt endgültig kein Zurück zu Robert Pattinson.

Kristen Stewart hat heftigen Liebeskummer nach der Trennung von Robert Pattinson. Doch der lenkt sich bestens ab...

Liebeskummer hoch drei! Drei Wochen ist es her, dass Robert Pattinson aus der gemeinsamen Villa mit Kristen Stewart auszog. Jetzt sitzt Kristen Stewart dort alleine! Und fühlt sich auch so.

Um sich abzulenken, verbringt die 23-Jährige viel Zeit mit ihren besten Freunden - denn diesmal gibt es kein Zurück. Sie hat nicht nur ihren Liebsten, sondern auch ihren besten Freund verloren, wie ein Vertrauter berichtet. "Sie fühlt sich, als ob ein Teil von ihr gestorben ist. Kris befindet sich noch immer im Trauerprozess." Arme Kristen!

 

Katy Perry und Robert Pattinson - bald ein Paar?

Auch Robert Pattinson ist momentan viel unterwegs, um auf andere Gedanken zu kommen. Am Wochenende besuchte er ein Björk-Konzert. An seiner Seite: die süße Sängerin Katy Perry! Was läuft denn da?

Laut popsugar.com sind die beiden zwar nach dem Konzert erst mal getrennte Wege gegangen. Aber später sahen sie sich in Katys Haus wieder - und feierten dort zusammen mit ihren Freunden die ganze Nacht.

 

Kristen Stewart droht Katy Perry

Ob zwischen Robert und Katy Perry mehr läuft? Angeblich sind sie "nur" gut befreundet. Doch fest steht: Katy war für Rob da, als Kristen Stewart ihn betrog. Inzwischen ist auch Katy wieder Single - und die beiden treffen sich richtig oft. Klar, dass Kristen das gar nicht gerne sieht - sie soll Katy sogar schon gedroht haben, die Finger von Rob zu lassen. Ob das was bringt? Sieht schlecht aus!

Denn es scheint, als sei es mittlerweile zu spät für ein Liebes-Comeback zwischen dem "Twilight"-Traumpaar....