Kristen Stewart ist frustriert von "Twilight"!

Star-News: Kristen Stewart ist frustriert
Star-News: Kristen Stewart ist frustriert

Schauspielerin Kristen Stewart will endlich ernst genommen werden - zu oft wird sie in ihren Augen mit der Rolle der Bella Swan verglichen! Doch auch die Schauspielerin will sich weiterentwickeln: In ihrem Film "Welcome To The Rileys" schlüpfte sie in eine vollkommen neue Rolle und begeisterte den Regisseur von sich!

Kristen Stewart (20) hat es satt, immer mit Bella Swan verglichen zu werden, verriet jetzt der Regisseur Jake Scott. Zusammen mit ihm drehte Kristen den Film "Welcome To The Rileys" (läuft in Deutschland am 13. Januar 2011 an). Darin spielt sie eine Rolle, die der der schüchternen Bella aus "Twilight" in keinster Weise ähnlich ist: Stripperin Mallory! Doch auch jetzt fangen Kritiker wieder an, ihre neue Rolle mit der der Bella Swan zu vergleichen. Und das stört Kristen - schließlich will auch sie sich in ihrem Beruf weiterentwickeln und für andere Rollen den verdienten Respekt und Anerkennung bekommen!

In einer ihrer Drehpausen verriet sie Jake Scott laut "OK"-Magazin, dass sie den Wirbel um "Twilight" satt hat und froh ist, wenn alles vorbei ist. "Kristen spielt die gleiche Rolle schon zum wievielten Mal? Zweiten? Dritten? Und es frustriert sie. Sie will als Schauspielerin ernster genommen werden und das Verrückte ist, vor 'Twilight' hat sie Filme gedreht wie diesen. Und sie ist sehr stolz auf ihre Arbeit in diesem Film."

Jake Scott war auf alle Fälle begeistert von der Arbeit mit der Schauspielerin: "Sie ist sehr gerissen - sehr wölfisch - und schlau, irgendwie zerissen. Mit ihr zu arbeiten ist ein bisschen wie mit Katze zu rangeln." Er liebte ihre Arbeit in "Into the Wild" und hatte sie deshalb für seinen Film gecastet. Kristen ist mehr als jede andere bereit, sich vom Script wegzubewegen und vom Kurs abzukommen und trotzdem ist es großartig, mit ihr zu arbeiten und es funktioniert. Sie war unvorhersehbar und wie eine unkontrollierbare Kraft", schwärmt der Regisseur weiter.

Als nächstes wird Kristen jetzt aber erst mal wieder Bella spielen - in den nächsten Tagen beginnen die Dreharbeiten zu "Breaking Dawn"!