Kristen Stewart: Bei den Dreharbeiten zu "Snow White And The Huntsman" hat sie Chris Hemsworth umgehauen

Das neue Artwork zu "Snow White And The Huntsman"

Juhu, es gibt ein neues Artwork von Kristen Stewarts neuem Film "Snow White And The Huntsman". Und das sieht ziemlich cool aus! Das Artwork erinnert ziemlich an Tim Burtons "Alice im Wunderland". Dass der Film keine typische Schneewittchen-Erzählung wird, war ja bereits klar, aber jetzt kann man sich noch ein bisschen besseres Bild von der Stimmung im Movie machen.

Außerdem hat Kristen Stewart verraten, dass sie während der Dreharbeiten ihren Co-Star Chris Hemsworth umgehauen hat! Am Set von "Snow White and the Huntsman" verpasste Kristen ihrem Kollegen aus Versehen ein blaues Auge! Der Twilight-Star sagte in der Talkshow von Jay Leno: "Es war in einer Szene. Mädchen, falls ihr euch je fragt, ob es funktioniert, es funktioniert! Ich habe ihn buchstäblich umgehauen. Ich sollte eigentlich nicht treffen." Deshalb habe sie auch ein schrecklich schlechtes Gewissen gehabt, erklärte die 21-Jährige. "Ich bin nicht stolz darauf. Mir sind sofort die Tränen in die Augen geschossen." Die Szene werde aber definitiv im Film zu sehen sein. Da sind wir mal gespannt!

Hier kannst Du Dir ansehen, wie Kristen Stewart von der "Drehpanne" erzählt! Freust Du Dich auf den Film? Und wie gefällt Dir das Artwork? Verrat es uns im Voting und in den Kommentaren!