Krass! So heiß sieht der Sprecher von "Hey Arnold!" heute aus

Krass! So heiß ist der Sprecher von "Hey Arnold!" heute
Wer hätte das gedacht? So hot ist die englische Synchronstimme von "Hey Arnold"

Hach....Da werden Erinnerungen wach! Wer in den 90ern aufgewachsen ist, kam an der US-Cartoonserie "Hey Arnold!" nicht vorbei. Die Hauptfigur Arnold ist vielen nicht zuletzt durch seinen "Footballschädel" in Erinnerung geblieben. Acht Jahre flimmerte die Kultserie, rund um den Viertklässler und seine verrückten Freunde, über die deutschen TV-Bildschirme.

Für alle, die ihn nicht kennen oder sich nicht mehr erinnern, hier ein Bild aus der Serie

Krass! So heiß sieht der Sprecher von "Hey Arnold!" heute aus

Es ist zwar schon einige Jahre her, dass "Hey Arnold!" vertont wurde, aber heutzutage kann sich der englischsprachige Synchronsprecher von damals wirklich sehen lassen.

 

Finally got some time to start pre production on some songs. Hope you all have a great week

Ein von Lane Toran (@lane_toran) gepostetes Foto am

Von wegen Footballschädel! Bunte Tattoos, stylischer Vollbart und lässige Frisur - Hottie Lane Toran verlieh in den ersten 41 Episoden der Kultserie "Hey Arnold!" dem gleichnamigen Hauptcharakter die englischsprachige Originalstimme. Der mittlerweile 33-jährige arbeitet in den USA erfolgreich als Model und war als Schauspieler unter anderem in Serien wie "Nashville" und "Satisfaction" zu sehen.

Mit seinem sexy Look begeistert Toran auf seinem Instagram-Profil mittlerweile schon 140 000 Follower. Die kommen aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus! "Du bist so wunderschön! Wer hätte gedacht, dass so ein attraktiver Kerl hinter dem Football-Kopf steckt?", schreibt eine Nutzerin. Fans des 33-jährigen sollten sich allerdings keine allzu großen Hoffnungen machen: Toran ist wohl vergeben. Mit Model Jaclyn Betham postet er zahlreiche Pärchenfotos.

 

Off to a mini weekend vacation w my favorite @jaclynbetham

Ein von Lane Toran (@lane_toran) gepostetes Foto am

Der Sender Nickelodeon hat nun angekündigt, dass ein "Hey-Arnold!"-Film in Planung ist. Die Geschichte soll genau dort fortgesetzt werden, wo sie 2004 nach 100 Folgen endete. Vermutlich wird Toran dem kleinen "Football-Schädel" dieses Mal allerdings nicht seine Stimme leihen, denn wie die inzwischen klingt, zeigt er in seinem aktuellen Instagram-Video.