Kommt Nina zurück zu DSDS?

4f5383c5dcc507825f92d12cf18758d5

Der Zickenkrieg mit Anna-Carina Woitschack (18) ging "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidatin Nina Richel (17) so an die Nerven, dass sie vor und während der zweiten Mottoshow zusammenbrach. Daraufhin holte sie ihr Vater Detlef (50) nach Hause und kündigte laut Bild.de an, er wolle Nina nicht zurück zur Show lassen.

Doch Nina will sich durchbeißen und noch einmal singen. „Momentan sieht es so aus, dass Nina wiederkommen will“, sagt RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer. Doch ob sie nach zwei Tagen Auszeit dem Stress wieder gewachsen ist, wird sich erst im Laufe der Woche zeigen. Ihre Freunde stehen ihr bei und legen ihr sogar Schokolade als Trost vor die Haustür des Einfamilienhauses ihrer Eltern in Hannover.

Sollte Nina zurück in die DSDS-Villa ziehen, erwartet sie dort ein Einzelzimmer, das ihr der Sender anbieten will, damit sie nicht einen Raum mit Konkurrentin Anna-Carina teilen muss.

Wenn Nina bis heute Abend nicht in die DSDS-Villa zurückkehrt, rückt automatisch Sarah Engels nach, die bereits in der ersten Mottoshow ausschied. Warum nicht der ausgeschiedene Marvin Cybulski nachrückt, erklärt RTL so: "Da hier eine Frau ausscheiden würde, rückt die zuletzt aus dem Wettbewerb ausgeschiedene Frau nach."

Alle Infos zu 'Deutschland sucht den Superstar' im Special bei RTL.de

BRAVO.de hofft, dass es Nina schnell wieder besser geht und sie am Samstag zur 3. Mottoshow antreten kann.