Köln 50667 Vorschau: Marc will aufhören!

Köln 50667 Marc
Marc möchte bei Köln 50667 seinen Job kündigen

Marc durchlebt bei Köln 50667 gerade eine extrem schwierige Zeit. Der Rettungssanitäter gibt sich die Schuld an einem Autounfall, bei dem eine Frau ums Leben kam. Auch der Ehemann machte Marc für den Tod verantwortlich. Doch es wurde noch schlimmer: Der Ehemann begann auf Grund seines tragischen Verlustes Selbstmord und hinterließ einen Brief, in dem er  noch einmal für alles verantwortlich machte.

Jule, Mel und Kathi hielten dieses Schreiben erst geheim, doch Marc fand es später durch Kathi heraus - was ihn nur noch mehr zu einem emotionalen Wrack bei Köln 50667 machte. Aus Wut, weil ihm niemand etwas von dem Brief erzählte, trennte er sich sogar von seiner Freundin Jule. Mental geknickt, will er jetzt auch noch seinen Job hinwerfen. Ein Unfall auf der Wache lässt ihn sein Vorhaben jedoch noch einmal überdenken...

 

Köln 50667: Marc rettet einen Kollegen 

Marc fährt auf die Wache bei Köln 50667, um seinen Kollegen zu erzählen, dass er seinen Job aufgibt. Zu sehr belasten ihn noch immer die Geschehnisse der letzten Wochen. Als einer seiner Kollegen versucht ihm das Ganze auszureden, verschluckt ein anderer Mitarbeiter aus Versehen eine Wespe und bekommt keine Luft mehr. Marc reagiert schnell und leistet sofort erste Hilfe - und rettet somit dessen Leben.

 

Von allen Beteiligten bekommt er daraufhin Lob für seine Tat. Wird Marc seine Kündigung nun überdenken und den Autounfall von damals endlich hinter sich lassen? Das erfahren wir ab 18 Uhr bei Köln 50667 auf RTL 2.

Alle News zu Köln 50667 - hier klicken!