Köln 50667-Kevin: Wird er von Janine abgezockt?

Köln 50667 Kevin
Kevin hat Angst um sein Geld

Bleiben Köln 50667-Kevin und Diego auf einem riesigen Schuldenberg sitzen? Janine scheint nicht besonders vertrauenswürdig. Mit einem verlockenden Angebot will sie jedoch das Vertrauen der Jungs zurückgewinnen.

 

"Köln 50667": Kevin und Diego sind vollkommen Pleite!

Als Chico morgens bei Kevin und Diego vor der Tür steht und Nachschub von den Tabletten möchte, müssen die beiden die Bombe platzen lassen. Sie erklären, dass die Pillen gesundheitsschädlich sind und alle betrogen wurden. Chico ist natürlich total sauer und rastet erst einmal aus. Nachdem der sich beruhigt hat, macht er Kevin und Diego darauf aufmerksam, dass sie den anderen Investoren auch Bescheid geben müssen.

Kevin gibt zu, dass er unglaubliche Angst vor den Reaktionen hat und die Konfrontation aus diesem Grund bisher aufgeschoben hat. Jetzt wird es aber Zeit: Diego und Kevin trommeln alle Leute zusammen und treffen sich mit ihnen im Cage. Als die beiden gestehen, dass sie alle Opfer eines Betruges geworden sind. 

Viele sind total geschockt und regen sich fürchterlich auf. Als Diego und Kevin keinen Ausweg mehr sehen, flüchten sie aus dem Gage und laufen einfach weg. Ein Wettlauf durch Köln beginnt. 

Wie lange werden die beiden vor allen weglaufen können? Und wie geht es jetzt weiter? Das zeigt RTL II montags bis freitags um 18 Uhr bei "Köln 50667".

25. September 2017

 

"Köln 50667": Kevin und Diego bekommen Ärger mit der Polizei! 

Da haben sich die beiden aber ganz schön verzockt. Denn plötzlich stehen Kevins Kunden aus dem Boxclub bei ihm in der WG und fordern die 1.500 Euro zurück, die sie ihm geliehen hatten. Während Kevin völlig durchdreht, weil er nicht weiß, wie er das Geld heute noch auftreiben soll, ist Diego wie immer entspannt und macht sich erst einmal keine Sorgen.

Die beiden beschließen zu Janine zu gehen, um die Sache zu klären. Als sie dort ankommen, wird allerdings gerade das Schloss ausgetauscht. Der Hausmeister erklärt den beiden Jungs, dass Janine eine Betrügerin ist, die ihre Miete seit Wochen nicht bezahlt hat. Was für ein Mist!!! 

Zurück in der WG geraten Kevin und Diego aneinander, weil sie jetzt wirklich nicht mehr weiter wissen. In der Not rufen sie die Polizei und schildern ihr Problem. Doch von den Beamten gibt es keine beruhigenden Worte - im Gegenteil. Vermutlich müssen die beiden mit einer Anzeige rechnen. Am Ende wird sie die ganze Aktion noch viel mehr Geld kosten, als die 1.500 Euro, die sie eh noch zurückzahlen müssen. 

Woher bekommen die beiden das Geld? Wie es weitergeht, zeigt RTL II montags bis freitags um 18 Uhr bei "Köln 50667". 

18. September 2017

 

"Köln 50667": Wir Kevin zum Präsidenten?

Kevin und Diego sind bei Köln 50667 der Meinung, dass Janine womöglich mit ihrem Geld abgehauen ist und sie nun auf einem Schuldenberg sitzen bleiben. Beide machen sich auf den Weg zu ihrem Büro und werden dort Zeugen eines Streits: Ein ehemaliger Kollege wirft Janine vor, eine Betrügerin zu sein. Kevin weiß nicht mehr, was er glauben soll und Janine erklärt ihnen, dass sie sich gleich mit einem Anwalt trifft, um gegen diese Anschuldigungen vorzugehen. Ihr Motto: alles wird gut.

Sie bietet den beiden Köln 50667-Jungs ein Gespräch in ihrem Büro an. Dort macht sie ihnen ein sehr verlockendes Angebot. Kevin soll die Chance bekommen, Präsident zu werden. On top soll Diego auch noch zum Vice-President aufsteigen. Wie werden die zwei Freunde sich entscheiden? Ist Janine wirklich zu trauen? Das erfahren wir ab 18 Uhr bei Köln 50667 auf RTL 2.

 

Alle Köln 50667 News - klicken