"Köln 50667": Felix und Flo geraten in einen Erbschaftsstreit!

Felix und Flo geraten in einen Erbschaftsstreit!
Die beiden Jungs sind noch immer völlig fertig!

Bei "Köln 50667" ist Kiki gestorben. Felix und Flo sind unglaublich traurig darüber. Kiki hat einen Abschiedsbrief an die beiden hinterlassen, der ihnen schon verriet, dass sie in ihrem Testament erwähnt werden. Jetzt wissen die Jungs, was ihnen Kiki hinterlassen hat, doch ihre Verwandten  möchten das nicht auf sich sitzen lassen. . .

Das sind die echten Namen der "Köln 50667"-Darsteller!

Felix und Flo werden zur Testamentseröffnung gebeten. Dort treffen die beiden die Verwandten von Kiki, die nicht besonders viel von Felix und Flo halten und es die beiden auch spüren lassen. Die haben nämlich große Angst um die Luxusgegenstände, die Kiki besessen hat.

Als es zur Verlesung kommt, sind alle Anwesenden total überrascht. Die direkten Angehörigen bekommen lediglich ein paar ausgestopfte Tiere vererbt. Kikis Villa und das Auto gehen an eine gemeinnützige Organisation, die sich für Waisenkinder einsetzt. Und ihr Ladenlokal soll tatsächlich Felix und Flo bekommen.

Das wollen Kikis Neffen nicht auf sich sitzen lassen. Sie wollen dagegen kämpfen, dass die Jungs den Kiosk tatsächlich bekommen. Wie die Geschichte weitergeht, zeigt RTL II montags bis freitags um 18 Uhr bei "Köln 50667".