Kochen mit Lady GaGa

Lady GaGa wetzt die Messer ...

Die Messer sind gewetzt, denn Lady GaGa steht am Herd. In einer britischen TV-Show zeigte sie, dass sie kochen kann und bereitete mit Comedian Alan Carr ein Hühnergericht zu.

Getreu ihren italienischen Wurzeln kochte Lady GaGa im Einspieler "Kochen mit GaGa" Hühnchen a la Milanese. Dazu mischte sie Brotkrumen mit Mehl für eine knusprige Panade. Doch damit ein dünnes Hühnerschnitzel entstand, zückte Lady GaGa die Bratpfanne. In Italien benutzt man selten einen Fleisch-Hammer, deshalb rückte sie der Hühnerbrust mit ein paar kräftigen Schlägen mit der Pfanne zu Leibe. Da war das Hühnchen platt. Noch schnell paniert und dann ab in die Pfanne ...

>> Alle News zu Lady Gaga findest Du hier!

Lady GaGa kocht privat sehr gern, wenn sie Zeit dazu hat, erzählt sie:

"Ich komme aus einer italienischen Familie, also koche ich ziemlich viel und ich bin eine recht gute Köchin. Am liebsten koche ich, wenn ich von einer Tour nach Hause komme für meinen Vater. Mein Dad hatte eine Herzoperation vor ein paar Jahren. Es wurde zu etwas ganz Besonderem für meine Familie, dass wir für meinen Vater kochen. Also koche ich für ihn, wann immer ich zu Hause bin. Ich kann so ziemlich alles machen, was italienisch ist."

Pizza, Pasta ... da würden wir doch gerne mal zum Essen eingeladen werden, GaGa ...

Schau Dir hier das lustige Video von Lady GaGas Kochsendung an!