Kevin Federline: Was plant er für seine Kids?

Nach 'Britney & Kevin: Chaotic' folgt jetzt Kevin Federlines nächster TV-Auftritt!
Da waren sie noch ein glückliches Paar: Jetzt fordert Kevin Millionen von Britney!

Müssen Sean Preston und seine Geschwister später in der Frittenbude arbeiten?

Britney Spears' (24) noch Ehemann Kevin Federline (28) hängt jetzt zur Abwechslung mal den strengen Vater raus: Seine Kinder sollen nicht verwöhnt werden, sondern hart für ihren Lebensunterhalt arbeiten.

Laut "The Sun" regte er sich jetzt darüber auf, dass manche Kids von Geburt an verhätschelt werden. "Es ist total unfair, wenn ein Kind auf Kind auf die Welt kommt und schon wie ein Prinz behandelt wird."

Für seine Kinder - bisher sind das Kori, Kaleb und Sean Preston - hat Kevin da andere Pläne. "Meine Kinder werden lernen müssen, was ein echter Job ist, wie das Leben ist. Mit mir hat man es nicht leicht. Punkt. Meine Kids werden bei Taco Bell arbeiten, verdammt."

Was Britney wohl zu den Plänen ihres Gatten sagt? Vielleicht hat Kevin bald sowieso nichts mehr zu sagen, was ihre Kinder angeht. Die Scheidung soll bereits laufen - und Brit wurde mit einem geheimnisvollen neuen Mann an ihrer Seite gesehen.

Bei einem Spaziergang in Malibu hatte Britney ihren Sean Preston auf dem Arm - und ein Unbekannter schob den Kinderwagen. Überraschung: Laut US-Berichten soll es sich um das neue Kindermädchen handeln - und das heißt angeblich Henry!

Weiter zu: Beyoncé setzt Jay-Z auf Diät!