Kesha wird zum Rock-Girl

Kesha will ihren Glitter-Pop-Elektro-Sound gegen Rock'n'Roll tauschen
Kesha will ihren Glitter-Pop-Elektro-Sound gegen Rock'n'Roll tauschen

Auch wenn Kesha das Leben eines Rockstars führt, ihre Songs sind streng genommen eher poppig. Doch das soll sich nun ändern. Auf ihren nächsten Album soll's richtig respektlosen Rock'n'Roll zu hören geben.

Sie putzt sich die Zähne mit Whiskey, feiert ausgiebig und auf ihren Konzerten badet das Publikum im Glitter-Regen. Keshalebt wie ein Rockstar, nun soll sich das auch in ihrem Sound widerspiegeln.

Noch während Glitter-Queen Kesha auf ihrer 'Get Sleazy'-Tournee ist, kommen ihr bereits neue Ideen für ihr nächstes Album. Das soll ganz anders klingen, als wir es von ihr gewohnt sind. Anstatt an eingängigen Pop-Refrains schreibt Kesha gerade an richtig harten Rock-Songs.

"Ich arbeite und schreibe während ich auf Tour bin", sagt Kesha. "Aber was den Sound angeht, wird es richtig krasser, respektloser Rock and Roll. Ich stehe total auf Rock and Roll und will einfach die wahre Essenz dessen, was Rock and Roll ist, zur Geltung bringen, und das ist Respektlosigkeit und Sinnlichkeit und Spaß und eine Scheiß-egal-Mentalität. Also werde ich auf jeden Fall Rock'n'Roll mit reinmischen."

 

Diese Girls rocken!

Nur wenige rockige Girls, wie z.B. Ex-"Gossip Girl" Taylor Momsen, teilen Keshas "Scheiß-egal-Mentalität". Doch das heißt nicht, dass Superstars wie Miley Cyrus und Taylor Swift weniger die Bühne aufmischen und keine rockigen Töne anschlagen können.

Schau Dir in der Bildergalerie an, wie diese Girls auf der Bühne richtig abgehen!

Galerie starten