Kellan ist total genervt vom Berühmtsein!

Kellan Lutz würde gerne unerkannt bleiben!
Kellan Lutz würde gerne unerkannt bleiben!

Der nächste "New Moon"-Star, der gar keiner sein will! Nach Kristen Stewart hat jetzt auch Kellan Lutz zugegeben, dass er eigentlich gar keinen Bock darauf hat, ein Promi zu sein! Wieso das denn!?

Durch die Rolle des Emmett in der "Twilight"-Saga ist Kellan Lutz (24) weltberühmt geworden. Aber irgendwie hatte er sich das anscheinend ganz anders vorgestellt!

Jetzt hat er laut "Showbizspy" verraten, dass er eigentlich total genervt davon ist, dass er nicht mehr auf die Straße gehen kann, ohne erkannt zu werden: "Ich habe mir immer gern die Football-Spiele der High-School-Mannschaft, nicht weit von meinem Haus, angesehen. Da kann ich jetzt nicht mehr wirklich hingehen."

Selbst wenn sich der "New Moon"-Hottie und Wieder-Boyfriend von AnnaLynne McCord (22) verkleidet, erkennen ihn die Leute: "Bei der Comic-Con in diesem Jahr wollte ich ein wenig herumbummeln, also habe ich mich wie ein Penner gekleidet. Aber mich hat trotzdem jemand erkannt und das Foto online gestellt. Und ich dachte nur: Na danke, jetzt kann ich das nie wieder anziehen!"

Was Kellan aber aus seinem früheren Leben am meisten vermisst? Seine Hündin! "Sie ist zwar kein Welpe mehr, sondern fünf, aber sie ist immer gaaanz fest in meinem Herzen!"

Dennoch: Obwohl sich vieles für ihn geändert hat, liebt der "New Moon"-Boy seinen Job: "Ich finde es toll, auf Conventions zu gehen und die Fans zu treffen! Im November wird's dann richtig verrückt, da werden wir jeden Tag wohin fliegen, landen, auftreten und dann wieder in der Nacht zum nächsten Auftritt fliegen... Es wird wie in der Achterbahn!"

..............................................................................................................

» Welcher "New Moon"-Boy passt zu dir?

» Schau hinter die Kulissen von "New Moon"!