Kellan: 'Edward' war mir zu depressiv!

Kellan ist total glücklich mit seiner Rolle!
Kellan ist total glücklich mit seiner Rolle!

Kellan Lutz (24) hat als 'Emmett Cullen' Fans auf der ganzen Welt - jetzt verriet der "New Moon"- Star, dass er eigentlich für die Rolle des 'Edward' vorgesehen war!

"Ich drehte gerade 'Generation Kill' und bekam das Skript nach Afrika geschickt. Es hat mich erst abgeschreckt, dann habe ich es doch gelesen - und als ich zurück in L.A. war, fragten sie mich, ob ich bereit sei, für die Rolle des Edward vorzusprechen. Ich antwortete: 'Ich will Edward nicht spielen. Er ist zu kompliziert, zu deprimiert für mich.'"

Kellan ging trotzdem zum Vorsprechen und bekam danach die Rolle des Emmett Cullen angeboten: Die sagte ihm mehr zu, da Emmett ein Typ ist, der gern seinen Spaß hat - und solche Rollen liegen Kellan wohl einfach mehr!

Natürlich bekommt Edward-Darsteller Robert Pattinson (23) jetzt mehr Aufmerksamkeit als Kellan - aber damit hat der wohl gar kein Problem. Als er gefragt wurde, ob er seine Entscheidung heute bereue, antwortete Kellan:

"Nein. Ruhm ist Ruhm. Und Rob geht damit um wie ein absoluter Profi. Das ganze 'Twilight'-Phänomen ist atemberaubend, und ich glaube nicht, dass irgendjemand uns darauf hätte vorbereiten können. Ich bin glücklich mit meiner Rolle als Emmett. Mir ist es egal, ob ich berühmt bin oder nicht."

Schon seltsam: Kellan sollte Edward spielen, wollte aber nicht - und "Twilight"- Kollege Jackson Rathbone (24) wollte diese Rolle unbedingt (BRAVO berichtete) und musste sich dann mit der Nebenrolle des Jasper zufrieden geben!

.......................................................................................................

» Coole Star-Pics: Die "New Moon"-Premiere!

» Pics: Die "New Moon"-Stars zu Gast in München!

» Noch mehr Pics: Die "New Moon"-Stars unterwegs!

» "New Moon"-Event: Die Übergabe der BRAVO OTTOS!

» "New Moon": Exklusive Ausschnitte - nur auf BRAVO.de!

» Die "New Moon"-Stars auf der HVB-Bühne!