Kellan & Ashley: Job in Gefahr?

Ashley und Kellan mit Catherine Hardwicke!
Ashley und Kellan mit Catherine Hardwicke!

Fordern Ashley und Kellan zu viel Geld? Catherine Hardwicke, die Regisseurin von "Twilight", befürchtet, dass sie deshalb gefeuert werden könnten!

Für "Breaking Dawn" müssen mit den Schauspielerin neue Verträge ausgehandelt werden - und die Gehaltsvorstellungen von Ashley Greene (23) und Kellan Lutz (25) sorgen offenbar für Ärger.

Aber könnte das eventuell bedeuten, dass die beiden im letzten Teil der Vampir- Saga ausgetauscht werden? Die Regisseurin des ersten Films, Catherine Hardwicke (54) hält das durchaus für möglich!

"Es würde mir das Herz brechen, wenn sie ersetzt würden, aber es könnte passieren", räumt sie gegenüber dem "People"-Magazin ein. "All diese Leute sagen ihnen, was sie machen sollen. Sie sagen dir, du sollst so uns so viel fordern, weil du so ein wichtiger Teil des Ganzen bist, und jeder sagt dir, du sollst noch mehr verlangen."

Angeblich fordern Ashley und Kellan jeweils 1,5 Millionen US-Dollar (ca. 1.231.000 €) für "Breaking Dawn". Jetzt machen sich die Fans natürlich Sorgen, ob den beiden ein ähnliches Schicksal droht wie Rachelle Lefevre (31), die in "Eclipse" durch Bryce Dallas Howard (29) ersetzt wurde.

"Das ist echt kompliziert", so Catherine. "Ich hoffe wirklich, dass sie das in Ordnung bringen können, weil es ein Jammer wäre, einen der Schauspieler zu verlieren. Vieles kann falsch gehandhabt und missverstanden werden. Das ist auch mit Rachelle Lafevre passiert."

Wir drücken die Daumen, dass sich alle einigen, denn ohne Kellan und Ashley wäre "Breaking Dawn" nicht dasselbe, oder?

..................................................................................................................

» "Eclipse" - der Soundtrack!

» Die "Twilight"-Stars bei Oprah: Coole Clips!

» Alle "Eclipse"-Stars für dich im Überblick!

» "Eclipse": Der neue Trailer!