Keira Knightley: Bodyguard nach Hass-Attacke!

Keira Knightley wurde von einem Stalker überraschend auf der Straße angegriffen!
Keira Knightley wurde von einem Stalker überraschend auf der Straße angegriffen!

Schock für Keira Knightley: Der "Fluch der Karibik"-Star wurde privat auf offener Straße aufgehalten und krass beleidigt! Jetzt wagt sie sich nur noch mit Bodyguard vor die Tür!

Der Vorfall ereignete sich im Londoner Stadtteil Richmond, wo Keira privat wohnt. Unerwartet sprang ein Mann auf sie zu und begann, sie übel zu beschimpfen!

Keira berichtete geschockt über den Vorfall: "Ich ging die Straße entlang und dachte intensiv über ein Buch nach, das man mir zugeschickt hatte. Ich war völlig in Gedanken.

Plötzlich sprang jemand auf mich zu und rief: 'Keira Knightley!'

Ich war dermaßen erschrocken, dass ich gar nichts sagen konnte und dann begann der Typ, mir die unglaublichsten Beleidigungen entgegenzuschleudern.

Er brüllte mich an: 'Wer verf***t nochmal glaubst du, wer verf***t nochmal du eigentlich bist? Du bist so eine *****. Und ich stand da und war völlig allein."

Zur wenige Tage später stattfindenen Premierenfeier ihres neuen Films "The Duchess" nahm Keira ihren Freund Rupert Friend mit und verbrachte die Aftershowparty in einem privaten Raum, da sie um ihre Sicherheit fürchtete.

Inzwischen hat Keira sich einen Bodyguard engagiert. Über den Vorfall selbst sagt sie inzwischen: "Es ist eine verückte Angelegenheit, damit klarzukommen. Glücklicherweise passiert es nicht jeden Tag. Aber es hat gereicht, um mich ganz schön nervös zu machen."