Katie & Tom gaben sich das Ja-Wort!

Tom und Katie: Endlich ist es soweit!
Jetzt sind sie ein Ehepaar: Tom und Katie!

Einen Kamm, ein Kochtopf und eine Katze als Hochzeitsgeschenk - die wohl seltsamste Hochzeit des Jahres!

Endlich ist es passiert: Tom Cruise (44) und Katie Homes (27) haben geheiratet! Am vergangenen Samstag war es soweit: Die beiden Hollywood-Stars gaben sich im Castello Odescalchi in Bracciano in der Nähe von Rom das Ja-Wort!

Laut "bild.t-online.de" wurde die Zeremonie streng nach den Vorschriften der Scientology-Sekte abgehalten. Es wurde z. B. extra ein Sektenpriester aus den USA eingeflogen und Katie bekam einen Kamm, einen Kochtopf und eine Katze von Tom zur Hochzeit geschenkt! Laut Scientology brauche eine Frau diese drei Dinge.

Die "Dawson's Creek"-Darstellerin war mit ihrem Hochzeitsgeschenk jedoch romantischer: Katie schenkte Tom eine "Vacheron Constantin"-Armbanduhr mit der eingravierten Liebeserklärung "I love you".

Top-Designer Giorgio Armani (72) entwarf das Outfit der Brautleute: Katie trug ein weißes schulterloses Brautkleid und einen langen Schleier, während Gatte Tom einen marineblauen Seidenanzug wählte. Sogar die kleine Suri (6 Monate) wurde von dem italienischen Designer eingekleidet.

Doch es ist nicht alles Gold, was glänzt! Kaum sind Katie Holmes und Tom Cruise getraut, sickern auch schon die ersten Details des knallharten Ehevertrags an die Öffentlichkeit: Wie "bild.t-online.de" berichtet, würde es Tom satte fünf Millionen US-Dollar kosten, falls er seiner frisch Angetrauten fremdgehen sollte! Das gleiche gilt auch für Katie. Im Falle einer Trennung stehen Katie und Tochter Suri angeblich eine Summe von 14,7 Millionen US-Dollar zu, bei einer Scheidung sogar 25,7 Millionen US-Dollar!

Außerdem beinhaltet der Ehevertrag eine Schweige-Klausel, die besagt, dass weder Tom noch Katie Einzelheiten über ihr Privatleben ausplaudern dürfen! Kein geringerer als Martin Holmes, Anwalt und Katies Vater hat den "Knüppel-Vertrag" aufgesetzt!

Zurück zum Artikel!