Katherine Heigl hat genug vom Schönheitswahn Hollywoods!

Die Fans lieben Katherine genau wie sie ist!
Die Fans lieben Katherine genau wie sie ist!

Die Schauspielerin erklärte jetzt, dass sie es satt hat, immer den vorgegebenen Idealen der Glamour-Welt entsprechen zu müssen!

Sie ist momentan eine der angesagtesten Schauspielerinnen in Hollywood! Doch Katherine Heigl (29), Star der Arzt-Serie "Grey's Anatomy", erhebt schwere Vorwürfe gegen die Filmindustrie und ihre Ansprüche an die Figuren der Schauspieler.

Wie Katherine jetzt erklärte, hat sie genug vom Schönheitswahn, dem fast alle Hollywood-Stars verfallen sind. Sie sehe zwar ein, dass sie auf der Leinwand gut aussehen müsse, aber der Preis dafür sollte nicht zu hoch sein! Laut "Femalfirst" soll sie deswegen gesagt haben: "Ich verstehe ja, was die Leute sehen wollen und was ich somit verkörpern muss, aber ich werde nie in Kleidergröße 34 reinpassen! Trotzdem versuche ich natürlich, gewissen Ansprüchen gerecht zu werden."

Vor allem die ständigen Meinungsänderungen, was denn nun schön sei, frustrieren die Schauspielerin: ""Leider ändert sich das Schönheitsideal ja dauernd! Am Anfang musste man noch megadünn sein und dann war das auf einmal nicht mehr angesagt. Als nächstes sollte man eher kurvig sein, was dann auch plötzlich wieder out war. Man frägt sich ständig: 'Was wollen die eigentlich?' Ich kann meinen Körper schließlich nicht verändern, wie ich will, nur um dem aktuellen Trend zu entsprechen!"

Von Katherine wurde für ihre erste große Filmrolle in "Beim ersten Mal" verlangt, dass sie abnimmt. Sie findet es schade, dass Hollywood sie nicht einfach so akzeptieren kann, wie sie ist: "Ich dachte immer, dass ich normal sei. Und ich war auch normal, aber eben nicht in Hollywood!"

..................................................................................................................

MEHR ZU KATHERINE HEIGL:

» Kino-Highlight zum Valentinstag - "27 Dresses"!

» DVD: "Beim ersten Mal" - One-Night-Stand mit Folgen!